Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen

089 380 353 81
Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
089 380 353 81
oder Online-Angebot anfordern

Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen

Online-Angebot anfordern

Internet für unterwegs: Mobiles WLAN, Internetsticks und Co.

Blauer Reisender sucht nach dem besten Internet für unterwegs

Sie planen eine Reise ins Ausland und fragen sich, wie Sie Internet für unterwegs nutzen können? Dies ist völlig verständlich, denn genau wie im richtigen Leben macht eine funktionierende Datenverbindung das Leben so viel einfacher. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie auf der nächsten Reise im Ausland in Verbindung bleiben können.


Warum sollten Sie Internet für unterwegs nutzen?

Uber ist wahrscheinlich das einfachste Beispiel, um zu erklären, warum eine Internetverbindung für unterwegs so wichtig ist. Ohne Internetverbindung können Sie beispielsweise kein Taxi über eine App bestellen, keine Wegbeschreibung über Google Maps abrufen oder hippe Bars oder Restaurants in der Nähe finden. Eine Internetverbindung für unterwegs macht das Leben so viel einfacher.

Internet für unterwegs: Welche Optionen sind verfügbar?

Frau in blau grübelt über Internet für unterwegs

Im Folgenden finden Sie alle Optionen, die Sie haben, um auf Reisen im Ausland online zu gehen. Diese decken eine breite Palette von Optionen ab, sodass mindestens eine dieser Optionen für Sie geeignet sein sollte!

Internet für unterwegs: Nutzen Sie Ihren Mobilfunkanbieter

Erkundigen Sie sich zunächst bei Ihrem Mobilfunkanbieter, ob dieser im Rahmen Ihres Pakets für die Länder, die Sie besuchen, einen Datenpass fürs Ausland anbietet. Dies wird oft auch als internationaler Tarif bezeichnet. Dies ist möglicherweise die einfachste und billigste Möglichkeit, Internet für unterwegs zu nutzen.

Bei einigen Mobilfunkanbietern können Sie auch Roaming-Pakete für den täglichen Gebrauch im Ausland erwerben. Damit können Sie an den Tagen Internet von unterwegs nutzen, an denen Sie es wirklich brauchen. Dies kann kosteneffizient sein, wenn Sie nur an wenigen Tagen Internet für unterwegs benötigen. Jedoch können sich die Kosten allerdings über einen längeren Zeitraum summieren. In diesem Fall sollten Sie die anderen unten genannten Optionen prüfen.

Wenn Sie nicht vorhaben, die mobilen Daten Ihres Anbieters im Ausland zu nutzen, sollten Sie das Datenroaming unbedingt vor Ihrer Abreise deaktivieren, damit Ihnen bei Ihrer Ankunft im Zielland keine hohen Kosten entstehen.

Überblick über Roaming im Ausland

Internet für unterwegs: mobiles WLAN

Ein mobiler Hotspot ist ein eigenständiges Gerät, das eine Verbindung zu einem Mobilfunknetz für Daten herstellt und einen lokalen WiFi-Hotspot erzeugt, mit dem Sie Ihre Geräte unterwegs mit dem Internet verbinden können. So können Sie alle Ihre Geräte online bringen und müssen sich keine Gedanken über die Entsperrung Ihres Telefons oder das Verbrauchen Ihres Datenvolumens machen. Einige mobile WLAN Router bieten sogar 5G-Geschwindigkeiten, was bedeutet, dass auch Sie superschnelle Geschwindigkeiten erhalten. Mobiles WLAN ohne Vertrag bietet Flexibilität, muss im Umkehrschluss allerdings im Voraus gezahlt werden.

Dies ist wahrscheinlich die einfachste Möglichkeit, von unterwegs Internet nutzen zu können. Ein mobiles WLAN ist auch eine Option, wenn Sie in einem Wohnmobil mit Ihrem Laptop Internet unterwegs nutzen möchten. An einige mobile Hotspots können Sie eine externe Antenne anschließen, um das Signal zu verstärken. Diese können Sie z.B. an Ihrem Wohnmobil montieren, um den Empfang zu verbessern.

Mobiles WLAN: Unsere Empfehlungen Ein mobiles WLAN, das beliebt ist, ist der HUAWEI E5577-320 WIR-Hotspot. Dieses Gerät deckt eine breite Spanne von UMTS- und LTE-Frequenzen ab. Ein weiteres beliebtes Modell ist der TP- Link M7350- 4G, der mit 8 Stunden Akkulaufzeit aufwartet.

Internet für Laptop unterwegs & ohne Vertrag: der Internetstick

Der Internetstick ist nach wie vor der Klassiker für Internet für Laptop unterwegs und ist ohne Vertrag. Besonders sinnvoll ist dieser, wenn Sie längere Zeit am PC im Internet surfen oder arbeiten. Er funktioniert wie ein tragbares Internetmodem. Wenn ein Internetstick an einen Laptop angeschlossen wird, stellt das Gerät im Grunde eine Verbindung zu einem Modem her.

Mobiles WLAN und Internetstick: Was ist der Unterschied? Beide bieten Lösungen, um Internet für unterwegs zu nutzen. Mobiles WLAN kann jedoch für mehrere Endgeräte gleichzeitig genutzt werden, wogegen der Internetsticks nur für ein Gerät genutzt werden kann.

Für einen Internetstick benötigen Sie eine SIM-Karte mit einem Datentarif, welchen Sie bei verschiedenen Anbietern erwerben können. Einen Internetstick für unterwegs ohne Vertrag von Alcatel LinkKey IK41 finden Sie im Internet für nur 68,46 €.

Mit Tethering können Sie Ihr Telefon als WiFi-Hotspot einrichten, d. h. Sie können Ihren Laptop über die Verbindung Ihres Geräts mit dem Internet verbinden und das Internet für Laptop unterwegs zu nutzen.

Freies WiFi für den Internetzugang von unterwegs nutzen

Wenn das alles nach einer Menge Arbeit klingt und Sie nicht glauben, dass Sie wirklich jede Minute des Tages online sein müssen, dann wäre ein weiterer Vorschlag, einfach kostenlose WiFi-Netzwerke zu nutzen.

In vielen Ländern der Welt gibt es überall kostenloses WiFi. Die meisten Länder bieten in Restaurants, Bars und Museen kostenloses Internet an. Ebenfalls bieten viele öffentliche Einrichtungen sowie die öffentlichen Verkehrsbetriebe einfache und problemlose Verbindungen an. Zuverlässige Orte, an denen Sie WiFi finden, sind McDonalds, Starbucks und viele andere. Auch Ihr Hotel oder Ihre Unterkunft bietet fast immer kostenloses WiFi. Da öffentliche Internetzugänge mehrheitlich unsicherer sind, können Sie Ihre Daten mit einer VPN-Verbindung schützen.

Sie könnten auch in Erwägung ziehen, in einen Reiserouter zu investieren. Dabei handelt es sich um ein kleines Gerät, das ein schwaches WLAN-Signal verstärken kann, sodass Sie Ihre Geräte auch aus größerer Entfernung mit einem Hotel oder einem Café verbinden können, mit dem Sie vorher vielleicht nicht in Verbindung treten konnten. Ein sehr guter Reiserouter ist der TP-Link Travel Router, der gut bewertet und sehr kostengünstig ist.

Kauf einer SIM-Karte, um Internet für unterwegs ohne Vertrag zu nutzen

Je nach dem Land, in das Sie reisen, ist es vielleicht am kostengünstigsten, eine SIM-Karte für Ihr Gerät zu kaufen, die für das Land gilt, in das Sie reisen. Es kann aufgrund lokaler Vorschriften in manchen Ländern schwierig sein, eine lokale SIM-Karte zu kaufen. Sie können dies bei der Ankunft oder in einigen Fällen vor Ihrer Abreise tun. SIM-Karten gibt es beispielsweise bei Amazon oder TravSIM zu kaufen.

Sofern Ihr Handy freigeschaltet ist - erkundigen Sie sich bei Ihrem Anbieter - können Sie jede beliebige SIM-Karte einsetzen und das Internet für unterwegs ohne Vertrag nutzen. Das hat den Vorteil, dass Sie die in diesem Land die verfügbaren Internet Höchstgeschwindigkeiten nutzen können. Da der Anbieter vor Ort ansässig ist, können Sie in der Regel auch andere Geräte mit Ihrem Handy verbinden wie z.B. das Internet für Laptop unterwegs nutzen.

eSIM für Internet von unterwegs

Die eSIM-Karte ist eine sehr gute und preiswerte Option für Internet von unterwegs. Sie können diese kaufen, auch wenn Sie bereits im Ausland sind, da die eSIM-Karte per E-Mail zugestellt wird. Dies ist bei weitem die bequemste Option und diese kann sogar günstiger sein als einige lokale SIM-Karten. Es gibt vermehrt eSIM als Prepaid, wie zum Beispiel von Holafly.

Alle Informationen zur eSIM

Preiswertes Internet von unterwegs: Solis Router

Eine weitere Option für ein Internet für unterwegs ist der Kauf eines tragbaren Routers von Solis. Dies ist die perfekte Option für Vielreisende, die Internet für Laptop unterwegs benutzen und in mehrere Länder reisen. Anstatt an jedem Zielort eine neue SIM-Karte kaufen zu müssen, können Sie Ihren Internet-Reiserouter verwenden, um von Ihrem Laptop aus zu arbeiten.

Mit dem tragbaren Router von Solis haben Sie mobilen Datenempfang wie zu Hause, ganz ohne Verträge, SIM-Karten und zusätzliche Gebühren. Tarife von Solis umfassen die USA, Europa und über 130 Länder weltweit.

Um sich unterwegs sicher mit dem Internet zu verbinden, müssen Sie nur die Solis Wi-Fi-App herunterladen, Ihren Tarif auswählen und sich mit dem Netzwerk verbinden, so wie Sie es auch mit Ihrem Router zu Hause tun würden. Wenn Ihnen keiner der Solis-Tarife zusagt, können Sie sich auch für eine Bezahlung pro GB entscheiden. Egal, wofür Sie sich entscheiden, dies ist eine schnelle und praktische Möglichkeit, um unterwegs Internet zu haben.

Wie Sie das beste Internet für unterwegs wählen

Globus mit gelbem WLAN-Zeichen

Wie Sie sehen, gibt es diverse Möglichkeiten, Internet für unterwegs zu nutzen. Aber wie wählt man bei so vielen Optionen die für Sie beste Nutzung aus? Wenn Sie Ihre Optionen vergleichen, sollten Sie auf die wichtigsten Merkmale achten.

  1. Preis: Es gibt viele Variablen, die sich auf den Preis auswirken. Darunter fallen Vorabkosten für Gerät und SIM-Karte, Abonnements oder Pay-per-Use, mögliche Zusatzgebühren, regionale Preisunterschiede usw. Welches Angebot für Internet für unterwegs am besten geeignet ist, hängt von Ihren Nutzungsgewohnheiten ab.
  2. Geschwindigkeit: Vergessen Sie nicht, welche Art von Verbindung Ihr Hotspot nutzen wird. 3G ist die langsamste, während 4G, LTE (und jetzt 5G) die schnellste ist. Selbst wenn Sie ein Gerät kaufen, das LTE nutzen kann, ist die Geschwindigkeit durch die an Ihrem Zielort verfügbare Verbindung begrenzt.
  3. Akku: Ihr Hotspot nützt Ihnen nichts, wenn Ihr Akku ständig leer ist. Dies ist einer der Hauptvorteile eines separaten mobilen Wifi-Geräts gegenüber dem Tethering mit Ihrem Mobiltelefon. Suchen Sie nach einer Option mit einer möglichst langen Akkulaufzeit.
  4. Abdeckung: Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen gewählte Hotspot-Option Sie an den von Ihnen geplanten Reisezielen abdeckt.
  5. Komfort: Wie einfach ist es, den Hotspot einzurichten und in Betrieb zu nehmen? Denken Sie daran, dass der Kauf einer SIM-Karte vor Ort zwar am günstigsten ist, dass es aber in manchen Ländern für Kurzzeitreisende sehr kompliziert (oder sogar unmöglich) ist, eine eigene SIM-Karte zu kaufen. In diesem Fall müssen Sie einen Ausweichplan haben.
  6. Anzahl der Geräte: Wenn Sie mit einem Partner reisen und jeder ein Telefon, ein Tablet und einen Laptop hat, sind das eine ganze Menge Geräte (obwohl Sie wahrscheinlich nicht alles gleichzeitig anschließen müssen). Vergewissern Sie sich vor dem Kauf eines Geräts, dass es genügend Anschlüsse für Ihre Bedürfnisse bietet.
  7. Weitere Funktionen:: Viele Hotspot-Geräte sind gleichzeitig Powerbanks, mit denen Sie Ihr Handy und andere elektronische Geräte aufladen können. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre WLAN-Verbindung mit einem Passwort schützen können.

Internet für unterwegs: Nutzen Sie immer ein VPN

Wie auch immer Sie sich mit dem Internet von unterwegs verbinden, es ist empfehlenswert, ein VPN zu verwenden, um Ihre Daten zu schützen. Dies gilt vor allem, wenn Sie sich mit öffentlichen WiFi-Netzwerken verbinden. Dennoch es ist eine gute Angewohnheit, die Sie sich unabhängig davon angewöhnen sollten, wenn Sie sich mit dem Internet von unterwegs verbinden.

Sie möchten auf keinen Fall, dass Ihre Daten beim Surfen ausspioniert werden. Ein VPN schützt Sie vor Hackern, die Ihre sensiblen Daten - von Passwörtern bis hin zu Bankinformationen - ausspähen wollen. Es gibt eine Vielzahl von empfehlenswerten VPN-Anbietern wie NordVPN, ExpressVPN usw.

Internet für unterwegs: Häufige Fragen

Wie bekomme ich Internet für unterwegs?

Es gibt viele Wege, Internet für unterwegs zu erhalten und viele davon sind ohne Vertrag möglich, wie zum Beispiel der Internetsticks oder mobiles WLAN. Auch mit einer eSIM ist Internet unterwegs möglich.

Was kostet Internet für unterwegs?

Das kommt ganz darauf an, für welche Möglichkeit Sie sich entscheiden und wofür Sie das mobile Internet benötigen. Ein gutes mobiles WLAN können Sie schon für um die 70 € erwerben.

Wie kann ich Internet ohne Vertrag bekommen?

Es ist möglich, Internet ohne Vertrag zu bekommen. Mobiles WLAN und Internetsticks sind ohne Vetrag erhältlich. Auch eSIM-Karten gibt es vermehrt als Prepaid Option, zum Beispiel von Holafly.

Aktualisiert am