Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen

089 380 353 81
Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
089 380 353 81
oder Online-Angebot anfordern

Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen

Online-Angebot anfordern

Die 5 besten Möglichkeiten für Internet im Wohnmobil

Frau arbeitet am Laptop mit Internet im Wohnmobil

Sie reisen mit dem Wohnwagen und fragen sich, wie Sie über Internet im Wohnmobil verfügen können? Zum Glück gibt es viele verschiedene Optionen für das Internet im Wohnmobil. Dabei ist es nicht so schwierig, in Verbindung zu bleiben, wie Sie vielleicht denken. Egal, ob Sie ein Vollzeit- oder Teilzeit-Van-Life haben oder einfach nur ein paar Wochen Urlaub machen wollen, diese Tipps sind für Ihr Internet im Wohnmobil.


Die besten Möglichkeiten für Internet im Wohnmobil

Blauer Globus mit Wifi-Zeichen

Im Wohnmobil erleben Sie ein Gefühl von Freiheit – es ist Ihr kleines Zuhause auf vier Rädern, mit dem Sie mobil unterwegs sind. Neue Orte entdecken, Zeit mit Familie und Freunden oder allein verbringen – ein Wohnmobil bringt Abenteuer und Flexibilität.

Doch nicht alle möchten währenddessen auf das Internet verzichten. Wir stellen Ihnen hier die besten Wege vor, um online im Wohnmobil zu sein: mit Handy Hotspot, mobiler Router, LTE-Antenne, Internet über Satellit oder öffentlichem WiFi.

Handy Hotspot für Internet im Wohnmobil

Die einfachste und kostengünstigste Methode für den Internetzugang im Wohnmobil ist der Datentarif Ihres Mobiltelefons. Smartphones verfügen über eine Hotspot-Funktion, mit der Sie andere Geräte mit Ihrem Telefon verbinden können.

  • Sie können den Datentarif Ihres Telefons auf Ihren anderen Geräten, einschließlich Ihres Laptops, nutzen
  • Das kostet Sie nicht mehr als das, was Sie normalerweise jeden Monat zahlen
  • Sie können überall, wo Sie Empfang haben, mit Ihrem Computer online gehen

Je nach Anbieter variiert die Empfangsqualität von Land zu Land. Laden Sie die App OpenSignal herunter, um die Signalstärke Ihres Aufenthaltsortes zu sehen. Es handelt sich um eine interaktive Karte, die Ihnen zeigt, wo Ihr Anbieter ein Signal hat und wie stark es ist.

Um herauszufinden, wie groß Ihr Datentarif ist und wie Sie die Datennutzung einschränken können, können Sie die App My Data Manager verwenden. Damit können Sie sehen, wie viel Daten Sie täglich verbrauchen.

Es ist die simpelste Methode, jedoch kommt sie auch mit einigen Nachteilen daher:

  • Ihr Signal wird stark verlangsamt
  • Die Verwendung des Telefons als Hotspot entlädt den Akku des Telefons schnell
  • Je mehr Sie den Akku Ihres Telefons entladen und aufladen, desto schlechter wird die allgemeine Akkulaufzeit

Tipps zur Verringerung der Datennutzung

Internet im blauen Wohnmobil

Für eine Reduzierung der Datennutzung finden Sie im Folgenden ein paar Tipps, damit Sie Ihr Internet im Wohnwagen länger nutzen können:

  1. Deaktivieren Sie die Hintergrundaktualisierung für Ihre Anwendungen. Wenn Sie z.B. die Hintergrundaktualisierung eingeschaltet haben, ruft Facebook auch dann Statusaktualisierungen ab, wenn die Anwendung nicht aktiv auf Ihrem Bildschirm ausgeführt wird. Sie können die Hintergrundaktualisierung deaktivieren, indem Sie die allgemeinen Einstellungen aufrufen.

  2. Aktivieren Sie die Einstellung „Weniger Daten verwenden“ auf Instagram. Instagram lädt Videos und Fotos, bevor Sie nach unten scrollen. Um dies zu verhindern, gehen Sie auf Ihrer Profilseite zu den Instagram-Einstellungen. Hier angekommen, scrollen Sie dann bis zu dem Menüpunkt „Mobile Daten nutzen“. In diesem Punkt müssen Sie nun die Einstellung „Weniger Daten verwenden“ aktivieren.

  3. Laden Sie Musik und Filme nur herunter, wenn Sie über WiFi verfügen. Das bedeutet, dass Sie warten sollten, bis Sie bei einem Freund, in einem Café oder in der Bibliothek sind, um beispielsweise die neue Netflix-Serie herunterzuladen.

  4. Warten Sie ebenfalls mit dem Hochladen großer Dateien, z.B. ein neues YouTube-Video oder eine Reihe hochauflösender Fotos auf Ihre Website, bis Sie mit einem WiFi-Netz verbunden sind. So vermeiden Sie, dass Sie Ihr Datenvolumen schnell aufbrauchen.

  5. Schalten Sie die mobile Datenübertragung in allen Anwendungen aus, die Sie nicht ständig nutzen. Sie können die mobile Datenübertragung für jede App separat einschalten, wenn Sie diese verwenden.

Mobile WLAN Router für unterwegs

Eine zweite Option für mobile Datentarife ist der Kauf eines mobilen WLAN-Routers für unterwegs. Dabei handelt es sich um kleine, externe Geräte, die ähnlich wie der Hotspot Ihres Telefons funktionieren und eine Möglichkeit darstellen, auf Reisen WiFi zu nutzen.

  • Mobile Router können über den gleichen Vertrag wie Ihr Mobiltelefon laufen
  • Mehrere Personen können die Hotspot-Verbindung gleichzeitig nutzen
  • Der Akku Ihres Handys wird nicht belastet

Wenn Ihr Reisebegleiter beispielsweise einen anderen Anbieter mit einem schwachen Signal hat, Sie aber beide online gehen müssen, ist ein WLAN-Hotspot sehr praktisch. Sowohl Sie als auch Ihr Freund/Partner können den mobilen Hotspot gleichzeitig nutzen. Dies ist ebenfalls der Fall, wenn er/sie nicht Kunde desselben Anbieters ist wie Sie. Sie müssen nur das Hotspot-Passwort freigeben und schon können Sie mit Ihrem Datentarif online gehen.

Ein guter WLAN-Router für unterwegs ist der Huawei E5577-320 WIR-Hotspot für nur 73,00 €. Der Router ist zusätzlich sehr leicht und hat eine lange Akkulaufzeit, welchen ihn zum perfekten Router in Ihrem Wohnmobil macht. Eine andere gute Option für einen mobilen WLAN-Router ist der TP-Link M7350 - 4G für 69,90 €. (Stand Dezember 2022)

Die LTE Antenne im Wohnmobil

Wenn Sie Ihren Handy-Datentarif oder einen mobilen Hotspot für Ihr WLAN im Wohnmobil nutzen, sollten Sie bedenken, dass Sie immer noch mindestens eine 3G-Verbindung benötigen, damit es funktioniert. Um die Signalstärke zu erhöhen, gibt es LTE Antennen für Wohnmobile, Transporter und Autos, die das vorhandene 1x-, 3G- oder LTE-Signal verstärken.

  • Eine LTE Antenne fürs Wohnmobil funktioniert nur, wenn ein Signal vorhanden ist
  • Eine LTE Antenne wird dieses Signal nehmen und es um ein oder zwei Balken verstärken.
  • Wenn Sie also 3G haben, kann es das Signal in LTE umwandeln.

Eine beliebte LTE Antenne fürs Wohnmobil ist derweil der KASER 4G LTE 5G Antenne, welche bei Amazon ca. 120 € (Stand Dezember 2022) kostet.

Wie Sie einen Speedtest durchführen können!

Internet im Wohnmobil über Satellit

Weltkarte in gelb mit Standpunkt

Eine andere Möglichkeit, WLAN in Ihrem Wohnmobil zu nutzen, ist eine Satelliten-Internetverbindung.

  • Diese Option ist jedoch oft recht teuer: Sie müssen Sie oft einen Monats- oder Jahresvertrag abschließen
  • Praktisch, wenn Sie in den entlegenen Gebieten unterwegs sind und eine Internetverbindung benötigen
  • Nicht so ideal: Sie müssen in den meisten Fällen eine große Antenne auf dem Dach Ihres Wohnwagens oder Wohnmobils anbringen

Bevor Sie eine Satelliten-Internetverbindung in Ihrem Wohnmobil einrichten, können Sie eine Menge Geld sparen, wenn Sie sich diese Karte ansehen. Die NPERF-Netzabdeckungskarte zeigt Ihnen die verfügbaren Datenverbindungen in fast allen Teilen der Welt.

Eine beliebte Satelliten-Internetverbindung für Ihr Wohnmobil ist die Maxview Roam LTE/WIFi-Antenne für ca. 435 € (Stand Dezember 2022) online bei Amazon.

WLAN im Wohnmobil: Campingplätze und öffentliche Plätze

Eine andere Möglichkeit, WLAN in Ihrem Wohnmobil zu nutzen, ist das WiFi des Campingplatzes.

  • Die perfekte Wahl, wenn Sie nur ein paar Mal am Tag oder in der Woche eine Verbindung herstellen möchten, um ein paar SMS oder E-Mails zu versenden
  • Diese Verbindungen sind oft unzuverlässig, langsam und haben eine schwache Sicherheit. Um die Sicherheit zu erhöhen, können Sie eine VPN-Verbindung nutzen

WiFi auf Campingplätzen: Kosten Der Durchschnittspreis in Europa für WLAN auf Campingplätzen liegt bei etwa 7 € pro Tag. Wenn man länger als einen Monat bleibt, gibt es auf den meisten Campingplätzen einen Rabatt. Wenn Sie jedoch auf Reisen sind, macht das 210 € pro Monat aus!

Es gilt die Faustregel, dass moderne und große Campingplätze oft eine bessere und sicherere WLAN-Verbindung haben. Aber in den Ferienzeiten, in denen viel los ist, werden diese Verbindungen langsamer. Dies liegt daran, dass viele Leute gleichzeitig versuchen, das WiFi zu nutzen.

Wenn Sie sich entscheiden, die WLAN-Verbindung des Campingplatzes zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, einen WLAN-Verstärker in Ihrem Wohnmobil zu installieren. Dieses Gerät verstärkt das Signal der nächstgelegenen WLAN-Verbindung und sorgt so für einen besseren Empfang und eine höhere Geschwindigkeit.

Aktualisiert am