Geld sparen
Geld sparen

SPAREN SIE IN IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere Berater finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

SPAREN SIE IN IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere Berater finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

5G Deutschland: Alles was Sie über das 5G Netz wissen müssen

Personen in gelb am grübeln neben 5G Zeichen

5G steht für die 5. Generation der Mobilfunktechnologie und soll noch schnellere Datenübertragungsraten ermöglichen als 4G. Doch was ist 5G eigentlich und wie unterscheidet es sich von den vorherigen Breitbandgenerationen? In diesem Artikel gehen wir auf diese Fragen ein und geben Ihnen einen Überblick über 5G Internet.


Was ist 5G?

Woman with short hair holding cellphone and internet

5G ist die nächste Breitbandgeneration, die Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s ermöglicht. Sie soll vor allem für den Einsatz in vernetzten Industriegebieten genutzt werden. Die Verbindungsqualität ist dabei gleichbleibend hoch, auch wenn viele Nutzer auf diese Verbindung zurückgreifen.

Bisher war es so, dass bei einer hohen Anzahl an Nutzern die Verbindungsqualität stark abgenommen hat. Dies soll mit der neuen Technik verhindert werden, da sie die bisherige maximale Datenrate mindestens verdreifacht. Dementsprechend sind jedoch 5G Frequenzen, die über den Bisherigen liegen, nötig. Doch nicht nur die 5G Geschwindigkeit, sondern auch die Latenzzeit ist ein wichtiger Faktor.

Die Latenzzeit ist die Zeit, die vergeht, bis eine Datenübertragung von einem Absender zu einem Empfänger gelangt. LTE Advanced Pro bietet hier bereits sehr gute Werte von unter 20 Millisekunden. Die neue Technik soll diesen Wert jedoch weiter senken.

Das heißt, dass Daten in Echtzeit ohne Verzögerung und ohne Ausfälle übertragen werden können. Dies ist vor allem für die Vernetzung von großen Unternehmen, aber auch für die Nutzung von Virtual Reality oder anderen anspruchsvollen Anwendungen wichtig.

Unterschied: 4G und 5G etc.

3G, 4G und 5G wurden alle mit unterschiedlichen Zielen entwickelt. 3G wurde für Sprachanrufe und Surfen im Internet optimiert und 4G begeistert durch das schnellere Laden von Webseiten und störungsfreies Streaming. 5G steht für noch bessere Geschwindigkeiten, niedrige Latenzzeiten und direkte Datenverarbeitungen.

Die neue Technik unterscheidet sich von 4G und 3G vor allem in folgenden Punkten:

  1. Das 5G Netz soll eine Verbindungsqualität von gleichbleibender hoher Qualität bei vielen Nutzern gewährleisten.
  2. Die Datenrate soll bei bis zu gigabitfähigen Geschwindigkeiten liegen.
  3. Die Latenzzeit der Verbindung soll auf unter eine Millisekunde reduziert werden.

Wie funktionieren 4G und LTE?

4G ist die vierte Mobilfunkgeneration und die Geschwindigkeiten liegen bei maximal 1.000 Download- und 300 Mbit/s Uploadgeschwindigkeit. Die Technologie unterstützt auch die Voice-over-IP (VoIP).

Der Unterschied zwischen LTE und 4G ist die Datenrate. 4G bietet eine höhere Geschwindigkeit als LTE. Das bedeutet, dass diese Technik mehr Daten in kürzerer Zeit überträgt. Beide Begriffe werden oft synonym verwendet, aber LTE wird in Fachkreisen auch 3,9G genannt.

Die Verbindungsqualität nimmt bei vielen Nutzern, die gleichzeitig auf das Netz zugreifen, ab.

Erfahren Sie, wie schnell Ihr Internet ist:
Internetgeschwindigkeit testen

Wie funktioniert 3G?

Blue antenna with signal waves

3G ist die dritte Mobilfunkgeneration, die von den Betreibern seit Anfang des 20. Jahrhunderts angeboten wird. Die Geschwindigkeiten wurden laufend verbessert, weshalb zum Beispiel 3,5G die auch unter dem Namen HSDPA verbesserte Geschwindigkeit beschreibt.

In dieser Generation waren Übertragungsraten zwischen 7,2 und 42 Mbit/s möglich. Die Verbindungsqualität ist abhängig von der Anzahl der Nutzer, die die gleiche Verbindung nutzen. Bei einer hohen Anzahl an Nutzern nimmt die Qualität ab.

Welche Länder werden zuerst mit 5G versorgt?

Das erste Land, das mit 5G Geschwindigkeit versorgt wurde, ist die USA. Im Jahr 2019 baute T-Mobile USA das 5G Netz im kompletten Land aus. Die neueste Technik klappt dort besonders in Ballungszentren und Großstädten hervorragend, aber die versprochene Geschwindigkeit von bis zu 10 GB/s ist noch nicht vorhanden. In Europa sind die Schweiz und Skandinavien Vorreiter.

5G Netz: Deutschland Die Telekom möchte bis 2022 rund 80 Prozent der deutschen Bevölkerung mit dem 5G Netz versorgen und dementsprechend in allen Städten Deutschlands besonders schnelles Internet bieten.

Die Einführung von LTE hat gezeigt, dass es oft Jahre dauern kann, bis ein Netz flächendeckend verfügbar ist. Der Ausbau des 5G Netzes ist ein komplexer Prozess, der die Zusammenarbeit zwischen vielen verschiedenen Akteuren erfordert.

5G Ausbau: Deutschland Auch wenn der Ausbau des neuen Mobilfunknetzes in Deutschland erst in einigen Jahren abgeschlossen sein wird, sollte die Mehrheit der Nutzer schon heute 5G bei sich zuhause empfangen.

Wo ist 5G verfügbar?

5G Internet ist längst in vielen Städten Deutschlands verfügbar und die Verbreitung des 5G Netzes wird sich im Laufe der Zeit weiter ausdehnen. In Deutschland gibt es bereits viele 5G Angebote von Telekom und Vodafone und weitere Netzbetreiber werden folgen. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Mobilfunkanbieter mit 5G-Unterstützung sind, dann haben Sie bereits einige Optionen.

Erfahren Sie mehr:
Alles über Handyverträge

5G Deutschland: Verfügbarkeit Die 5G Verfügbarkeit in Deutschland lässt sich schwer in Zahlen messen, da es nur wenige offizielle Nummern gibt. Die Telekom möchte als größter Anbieter bis 2023 mindestens 90 % Netzabdeckung erreichen.

Funktionieren alle Geräte mit 5G?

Nein, nicht alle Smartphones sind mit 5G kompatibel. Damit ein Gerät eine Verbindung zu einem 5G Netz herstellen kann, muss es ein 5G-kompatibles Modem aufweisen. Viele Smartphones, die 2019 auf den Markt gekommen sind, haben diese Technologie bereits eingebaut. Wenn Sie jedoch ein älteres Telefon besitzen, müssen Sie möglicherweise ein neues kaufen.

Es gibt bereits viele Smartphones, die mit dem neuen 5G Netz funktionieren. Zu diesen Geräten gehören unter anderem:

  • Samsung Galaxy S10
  • Huawei Mate 20 Pro
  • iPhone XS
  • Xiaomi Black Shark 5
  • OnePlus Nord 2T

Kontroversen von 5G

5G ist seit seiner ersten Ankündigung von vielen Kontroversen umgeben. Einige Leute argumentieren, dass die Technologie nicht notwendig ist und dass 4G und LTE Advanced Pro mehr als genug sind, um die Bedürfnisse der meisten Nutzer zu erfüllen. Andere glauben, dass 5G die Welt verändern und die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, revolutionieren wird.

Viele Menschen zögern, die 5G-Technologie anzunehmen. Zum einen glauben sie, dass sie zu einer erhöhten Strahlenbelastung und zu mehr elektromagnetischen Feldern in der Umgebung führen könnte. Dieser Aspekt wird als möglicherweise schädlich für die Gesundheit angesehen, aber es sind keine Beweise vorhanden, die dafür sprechen.

Bislang gibt es noch keine endgültige Antwort auf die Frage, ob wir die neue Technologie brauchen oder nicht. Es sind jedoch einige überzeugende Argumente vorhanden, die für 5G sprechen. Deshalb sehen wir diese neue Erfindung als bedeutungsvoll, da unser Alltag immer digitalisierter ist.

Weitere Ratgeber

Aktualisiert am