Geld sparen
Geld sparen

SPAREN SIE IN IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere Berater finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

SPAREN SIE IN IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere Berater finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

GSM und GPS Tracker - Alles, was Sie darüber wissen müssen

Mann in gelb schaut ob GPS Tracker auf seinem Handy aktiviert sind

Heutzutage scheint die GPS und GSM Technologie in jeder Ecke der Welt angekommen zu sein. Wir benutzen sie ständig, ohne darüber nachzudenken. Viele Menschen verstehen jedoch nicht genau, wie ein solcher GPS Tracker funktioniert und wofür er geeignet ist. Nachfolgend erfahren Sie deshalb mehr über ihn!


Was ist ein GSM bzw. GPS Tracker und wie funktioniert er?

Viele Menschen in Europa und anderen Teilen der Welt nutzen die GPS und GSM Ortung ihres Handys täglich. Dabei steht GSM für "Global System for Mobile Communications". Es ermittelt den Standort mithilfe des Mobilfunknetzes. Dahingegen bedeutet GPS "Global Positioning System".

Es gibt die Position durch ein satellitengestütztes Navigationssystem, das vom Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten entwickelt wurde, an. Beide Arten werden häufig für Handys eingesetzt. GSM Tracker sind eine leistungsstarke Alternative zu GPS, auch wenn Sie weniger genau den Standort ermitteln.

GSM Mobilfunknetz Diese Technik wurde zu Beginn der mobilen Telefonie verwendet und die SIM-Karte diente der Identifizierung des Nutzers. Das Netz reicht zum Schreiben von SMS und für das Telefonieren aus. Für das Internet war es aber nicht ausgelegt, weshalb ein Wechsel auf UMTS erfolgte.

Die Kombination beider Technologien ist ideal, da der Tracker so fortlaufend arbeiten kann. Falls kein GPS-Signal zur Verfügung steht, greift das GSM GPS Gerät auf das GSM Netz zurück.

Vergleich zwischen GSM und GPS Trackern

GPS ist komplexer und ausgefeilter als GSM. Zweiteres stützt sich auf Mobilfunkmasten, um Ihre Position zu ermitteln, während die GPS Ortung Satelliten verwendet. Das bedeutet, dass die GSM Ortung nicht so genau ist. Sie erfordert ein Gerät und eine funktionierende SIM-Karte. Damit diese Technologie also funktioniert, brauchen Sie einen Mobilfunkanbieter.

GPS ist unabhängig von Mobilfunkmasten und funktioniert auch in Bereichen mit schlechtem oder keinem Mobilfunkempfang – Das ist perfekt für die Ortung von Fahrzeugen in entlegenen Gebieten. GPS wird darüber hinaus einfach deaktiviert, während GSM so lange funktioniert, bis das Gerät komplett ausgeschaltet wird. Für die meisten Unternehmen ist eine Mischung als GSM GPS Tracker die erste Wahl.

Wo werden GSM und GPS Tracker eingesetzt?

GSM und GPS Tracker werden für verschiedene Zwecke verwendet. Zum Beispiel werden sie häufig von den Strafverfolgungsbehörden eingesetzt, um Verbrecher oder vermisste Personen durch die Handyortung aufzuspüren. Es gibt jedoch auch andere Anwendungen, wie z. B. die Verfolgung des Standorts von Fahrzeugen. In den folgenden Abschnitten lernen Sie die einzelnen Einsatzbereiche der GPS Sender genauer kennen.

GPS Tracker: Auto & Co mit Anti-Diebstahl-Schutz ausstatten

Weltkarte in gelb mit Standpunkt

GSM Tracking Lösungen sind eine heimliche und unauffällige Möglichkeit, um Ihre Wertsachen überall auf der Welt im Auge zu behalten. Dafür gibt es sogar Mini GPS Tracker, die nur schwer entdeckt werden. Vermietungsunternehmen verlieren jährlich viel Geld durch entwendete Anhänger, Dumper, Bagger und Teleskoplader.

Leider ist das Auffinden von gestohlenem Eigentum schwieriger geworden, da sich auf der einen Seite die Diebstahlmethoden und die verfügbaren Technologien verbessert haben. Auf der anderen Seite werden jedoch moderne Autos mit GPS Trackern ausgestattet, weshalb Besitzer und Vermietungsunternehmen ihre Fahrzeuge bequem orten können.

In der Logistikbranche

Antennenturm blau

Post- und Logistikdienstleistungen stützen sich auf umfangreiche Netzwerke von Lieferanten. Die Ursachen für Ausfallzeiten sind oft unbekannt und in diesen komplexen Netzwerken mangelt es häufig an Transparenz der Vorgänge.

GSM Tracker liefern jedoch präzise Informationen zu Liefer-, Übergabe-, Sortier- und Logistikprozessen innerhalb komplexer Netzwerke. Mit diesen Daten können Unternehmen schnell auf Unregelmäßigkeiten in der Lieferkette reagieren.

Informationen von Trackern können Antworten auf spezifische Fragen zu Prozessabläufen und Verzögerungen geben und dazu beitragen, das Innenleben der Organisation zu beleuchten. Um logistische Prozesse weiter zu analysieren, können Sie die mit der GSM Tracking-Technologie durchgeführten Messungen um eine datengesteuerte Qualitätsüberwachung erweitern.

  1. Wann kommen und verlassen Sendungen typischerweise das Depot?
  2. Welche Route bringt Sie in einem Sortiervorgang am schnellsten an Ihr Ziel?
  3. Wo befindet sich ein Paket?

Wie Sie den richtigen GPS Tracker für Ihre Bedürfnisse auswählen

Jeder, der schon einmal sein Auto oder Handy verloren hat, kennt das ungute Gefühl, nicht zu wissen, wo es ist. Es gibt zwar einige Möglichkeiten, Ihr Handy oder das Auto durch Suchen aufzuspüren, aber das nimmt manchmal viel Zeit in Anspruch.

Aus diesem Grund sind GSM GPS Tracker so beliebt - Sie funktionieren überall auf der Welt und erfordern keine ständige Internetverbindung. Fragen Sie sich jedoch, wie man bei so vielen Optionen die richtige Alternative auswählt? Hier sind ein paar Faktoren, die Sie beim Kauf eines GPS Trackers beachten sollten.

Verwendungszweck

Berücksichtigen Sie Ihre beabsichtigten Verwendungszwecke für den GSM Tracker, bevor Sie einen Kauf tätigen. GPS Tracker werden häufig eingesetzt, um den Aufenthaltsort von Personen oder Gegenständen zu verfolgen.

Zum Beispiel können Eltern GPS Tracker einsetzen, um die Bewegungen ihrer Kinder zu verfolgen und Unternehmen können durch diese Technik ihre Flotten im Auge behalten. Außerdem können GPS Tracker für Freizeitaktivitäten wie Wandern oder Radfahren verwendet werden.

Darf ich einen GSM GPS Tracker heimlich nutzen? In Deutschland ist es nicht erlaubt, einen GPS Tracker heimlich zu nutzen. Sie könnten strafrechtlich verfolgt werden, wenn Sie ein solches Gerät auf diese Art und Weise verwenden. Außerdem könnte die Nutzung gegen das Datenschutzgesetz verstoßen.

Mit einem GPS Tracker können Einzelpersonen ihre Route aufzeichnen und sicherstellen, dass sie auf dem richtigen Weg bleiben. Je nach Verwendungszweck ist vielleicht ein Mini GPS Tracker ideal, da er zum Beispiel insbesondere als Diebstahlschutz eingesetzt wird. Er ist sehr klein und wird oft nicht entdeckt.

Kosten

Es gibt keine allgemeingültigen Angaben, da die Kosten für das GPS Tracking je nach dem spezifischen Modell und den Funktionen, die Sie suchen, variieren. Sie können jedoch davon ausgehen, dass Sie zwischen 20 und 200 € für einen funktionierenden GPS Tracker bezahlen müssen.

Dabei ist zum Beispiel ein GPS Tracker ohne SIM-Karte oft etwas günstiger – Bedenken Sie jedoch, dass Sie mit einem solchen Gerät das Mobilfunknetz nicht nutzen können. Einige Faktoren, die sich auf den Preis auswirken, sind:

  1. Die Batterielebensdauer
  2. Die Reichweite
  3. Die Genauigkeit
  4. Die Datenspeicherkapazität

Wenn Sie einen GSM GPS Tracker ohne Abo kaufen möchten, müssen Sie zum Beispiel eine alternative Möglichkeit suchen, um eine SIM-Karte zu erhalten. Dafür könnte ein Prepaid Tarif infrage kommen.

Insgesamt sind die Kosten für einen GPS Tracker im Vergleich zu anderen Arten von Sicherheitssystemen und Überwachungsgeräten relativ günstig. Bei der Auswahl eines Trackers sollten Sie Ihre spezifischen Bedürfnisse berücksichtigen, um das perfekte Gerät zu finden.

Schutz vor Regen und anderen Witterungsverhältnissen

Wasserabweisende Tracker sind ideal, wenn sie für das Wandern eingesetzt werden. Dies ist eine entscheidende Überlegung beim Kauf von GSM Trackern, da Sie sie verwenden können, um zum Beispiel Haustiere im Auge zu behalten.

Aktualisiert am