Blauer Telefonhörer
Blauer Telefonhörer

SPAREN SIE BEI IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere DSL-Ratgeber finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

SPAREN SIE BEI IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere DSL-Ratgeber finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

Breitband-Internet: Bundesnetzagentur erweitert Messkampagne

Internetnutzer beklagen sich immer wieder, dass die verfügbare Geschwindigkeit ihres Internetanschlusses nicht so hoch ist, wie vom Provider versprochen. Eine Studie der Bundesnetzagentur in Sachen der verfügbaren Geschwindigkeiten wird regelmäßig erhoben. Lesen Sie mehr zu den Speedtests in den folgenden Abschnitten!


Alle Infos zum Initiative Netzqualität Breitband-Test

speedtest Kreis

Die Bundesnetzagentur hat immer wieder, zuletzt jedoch vom 1. Juli bis 31. Dezember 2013, eine bundesweite Messkampagne gestartet. Mit dem Speedtest konnte über die Internetseite www.initiative-netzqualität.de jeder Nutzer die Geschwindigkeit seines Internetanschlusses testen.

Dabei ließen sich das Upload- sowie Downloadtempo bestimmen und herausfinden, ob die Internetverbindung ausreicht, um optimale Online-Erfahrungen zu machen.

Speedtest Ergebnisse fließen in eine Studie ein

Der Ablauf des Tests war dabei ähnlich der Vorgehensweise zahlreicher entsprechender Mess-Angebote im Netz zum Testen der DSL-Geschwindigkeit. Die Ergebnisse werden in Mbit/s angezeigt.

Allerdings flossen die Ergebnisse der Messungen in die Studie der Bundesnetzagentur ein, die sich mit der Qualität von Diensten von Internetzugängen befasst.

Bundesnetzagentur Speed Test Ergebnis

Initiative Netzqualität Breitband-Test nur dank mehrerer Teilnehmer aussagekräftig

Damit sich die Macher der Studie ein genaues Bild über die Leistungen im gesamten Bundesgebiet machen können, war es essenziell, dass zahlreiche Nutzer teilnahmen. Diese profitierten bei der Messung einerseits von der Prüfung ihrer tatsächlichen Internetleistung. Andererseits wurde die wichtige Studie unterstützt. Zudem konnte sogar der eigene Provider benotet und dadurch verglichen werden.

Mittlerweile ist der Test abgeschlossen und die Ergebnisse wurden längst ausgewertet. Die Bundesnetzagentur bietet allerdings weiterhin einen Online Speedtest an.

Falls Ihr Interesse nun geweckt wurde: Klicken Sie auf den unten stehenden Button und testen Sie mit dem Speedtest der Bundesnetzagentur selbst, wie die Internetgeschwindigkeit an Ihrem Wohnort ist.

Zum Online Speedtest

Fazit zur Messkampagne der Bundesnetzagentur

Langsames Internet ist ärgerlich. Besonders aber dann, wenn Sie eigentlich für eine bessere Leistung bezahlen.

Grundsätzlich ist an der Messkampagne und auch am Breitband-Test nichts auszusetzen. Regelmäßige bundesweite Tests helfen Unternehmen wie der Bundesnetzagentur dabei sicherzugehen, dass die angebotenen Leistungen ausreichen. Dennoch erhöht sich mit der steigenden Internetnutzung der Bandbreiten-Bedarf, weshalb Internettarife regelmäßig angepasst werden.

Internetstörung und Ausfälle Wenn Sie immer wieder Internetstörungen unterliegen, sollten Sie einen Anbieterwechel erwägen. Unsere DSL-Ratgeber beraten Sie kompetent, zuverlässig und selbstverständlich kostenlos. Sie erreichen unsere Berater von Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr unter 089 380 353 81 .Werbung 

Speedtests zum Messen der Internetgeschwindigkeit

Ein Speedtest kann hilfreich sein und kostet zudem nichts. Sie haben heutzutage durchgehend die Möglichkeit, mittels eines Online Speedtests oder eines speziellen Programms Ihre Internetgeschwindigkeit zu überprüfen. Dieser Test kann übrigens auch von außerhalb Deutschlands ausgeführt werden.

Haben Sie mehrmals einen Speedtest durchgeführt und einen signifikanten Unterschied zu den vertraglich vereinbarten Konditionen ermittelt? Kontaktieren Sie Ihren Internetanbieter und teilen Sie ihm die Speedtest Ergebnisse mit. In jedem Fall steht Ihnen eine gewisse Mindestgeschwindigkeit zur Verfügung.

Außerordentliche Kündigung bei zu langsamer Internetgeschwindigkeit Ist Ihr aktueller Internetanbieter nicht in der Lage, Ihnen eine passende Bandbreite zur Verfügung zu stellen? Dann können Sie ihn außerordentlich und fristlos kündigen.

So wechseln Sie den Internetanbieter!

Spedtest der Bundesnetzagentur startete Mitte 2012

Mit der Studie soll bekanntlich die Transparenz in Sachen der Internetzugangsqualität erhöht werden. Zudem erfolgt auch ein gezieltes unter die Lupe Nehmen der unterschiedlichen Technologien. Berücksichtigt werden sollen in diesem Zusammenhang auch die Unterschiede in den einzelnen Regionen. Der Start der Kampagne erfolgte Mitte des Jahres 2012. Hierbei wird ein Speedtest vorgenommen, bei dem unter anderem auch die maximale Datenübertragungsrate der Internetanschlüsse erfasst wird.

Bisheriger Testverlauf: Über eine halbe Million Tester

Die Bundesnetzagentur wertet den bisherigen Testverlauf als einen Erfolg. Wie der Präsident der Behörde, Jochen Homann, erklärte, wurde der Breitbandtest bislang mehr als eine halbe Million Mal genutzt. Mit der Ausweitung erhoffen sich die Macher nun neue Aspekte der Netzneutralität. Zudem wird von der Bundesnetzagentur auch gehofft, dass der Breitbandtest auf eine ebenfalls so hohe Resonanz stoßen wird.

Aktualisiert am