Blauer Telefonhörer
Blauer Telefonhörer

SPAREN SIE BEI IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere DSL-Ratgeber finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

SPAREN SIE BEI IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere DSL-Ratgeber finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

Bundesnetzagentur: Speedtest & Recht auf schnelles Internet

WLAN-Signal auf kreisendem Pfeil neben Bundesnetzagentur Logo

Die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen ist bekannt für ihre Breitbandmessungen und hat unter anderem 2021 das Telekommunikationsgesetz veröffentlicht. Lesen Sie nachfolgend, wie Sie bei Beschwerden oder Fragen zu Ihrem Recht auf schnelles Internet vorgehen.


Was macht die Bundesnetzagentur?

Frau schaut fragend in die Luft

Die Bundesnetzagentur (kurz BNetzA) ist eine Bundesbehörde, die sich seit Ihrer Gründung 1998 um den Wettbewerb auf den fünft Netzmärkten Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnverkehr kümmert. Hierzu gehört unter anderem die Aufrechterhaltung und Förderung dieser.

Die Bundesnetzagentur hat Ihren Hauptsitz in Bonn, jedoch deutschlandweit 44 Niederlassungen und beschäftigt damit etwa 3.000 Mitarbeiter.

Der Netzausbau Karte der Bundesnetzagentur zeigt den aktuellen Status des Netzausbaus in Deutschland. Hier werden geplante, fertiggestellte sowie in Planung befindliche Verfahren markiert.

Telekommunikationsgesetz der Bundesnetzagentur

Mit der Verabschiedung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) im Dezember 2021 hat die Bundesnetzagentur Regelungen im Hinblick auf Vertragsbedingungen und Kundenrechte eingeführt.

Die wichtigsten Änderungen des neuen TKG sind:

  • Die Mindestvertragslaufzeit Ihres Internet- oder Handyvertrags darf nicht mehr als 24 Monate betragen.
  • Nach Ablauf der Vertragslaufzeit können Sie monatlich kündigen.
  • Der Anbieter muss Sie rechtzeitig über die automatische Verlängerung Ihres Vertrags informieren.
  • Wenn die vertraglichen Leistungen nicht erbracht werden, können Sie eine Minderung der monatlichen Rechnungen oder eine außerordentliche Kündigung einfordern.
  • Bei Störungen im Fernseh-, Rundfunk- oder Internetempfang können Sie eine kostenlose Entstörung einfordern.
  • Die Rufnummernmitnahme bei einem Anbieterwechsel muss kostenlos erfolgen.

Wie die konkrete Umsetzungen für Ihren Vertrag aussieht, können Sie normalerweise direkt in Ihren Vertragsunterlagen einsehen oder bei Fragen den Provider kontaktieren.

Beraterin in Blau neben Münzen

Es gibt den perfekten Internetvertrag für Sie!

Ihr Internetvertrag hat Sie bisher nicht überzeugt? Unsere DSL-Ratgeber helfen Ihnen unverbindlich & kostenlos!

Speedtest der Bundesnetzagentur

speedtest Kreis

Die Bundesnetzagentur ist für Ihre regelmäßigen Messkampagnen bekannt. Mit den Breitsbandtests wird überprüft, ob auch wirklich die Einhaltung und Richtigkeit der Grenzwerte erfolgt. Noch immer ist die Bundesnetzagentur auch für Privatpersonen die zuverlässigste Anlaufstelle, wenn sie die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung anbieterunabhängig überprüfen möchten.

Hierzu bietet die Bundesnetzagentur sowohl eine Desktop-App als auch einen Browsermessung sowie einen mobilen Speedtest. Diese können Sie nach Ihren persönlichen Belieben wählen.

Info-Artikel: Bundesnetzagentur Speedtest

Die selbstständige Breitbandmessung ist kostenlos und kann uneingeschränkt oft wiederholt werden. Gerade, wenn Sie Ihren Anspruch auf schnelles Internet geltend machen wollen, benötigen Sie einen Nachweis über die unzureichende Leistung. Der Anspruch wird übrigens gegenüber der Bundesnetzagentur und nicht Ihrem Internetanbieter gemacht. Deshalb gibt es auch die Netzneutralität der Bundesnetzagentur.

Weitere Artikel zu Speedtests DSL Speedtest im Überblick
Wie funktioniert eine Breitbandmessung?
Speedtest der Telekom
O2 Speedtest

Bundesnetzagentur Beschwerde und Funkstörung

Wussten Sie, dass Sie beispielsweise Telefonwerbung, die Sie nicht erlaubt haben, bei der Bundesnetzagentur melden können? Auch Fragen zu Ihren Rechten bezüglich Telefonie und Internet können von der Bundesnetzagentur geklärt werden.

Je nach Art der Beschwerde haben Sie eine andere Möglichkeit, um diese einzureichen. Über die Beschwerden-Webseite können Sie die Kategorie Ihrer Beschwerde auswählen und werden zum entsprechenden Online-Formular oder den jeweiligen Hotlines weitergeleitet.

Informieren Sie sich über die TAL-Entgelte

Funkstörung melden

Mann legt traurig Kopf in Hände weil Handy gesperrt ist

Störsignale können aus folgenden Gründen auftreten:

  • Sie nutzen defekte oder alte Geräte
  • Im Internet gekaufte Geräte, die häufig für andere Zielländer oder Zwecke fabriziert wurden.
  • Kabelfernseher können Störsignale senden, wenn sie nicht ausreichend abgeschirmt sind. Im Normalfall informiert Sie hier jedoch Ihr Kabelnetzprovider.

Haben Sie häufig Störsignale im Radio oder stockende Bilder im Fernsehen? So können Sie vorgehen:

  1. Defekte und Fehler am Gerät ausschließen: Ist das Radio/der Fernseher richtig eingestellt? Funktioniert das Anschlusskabel und ist richtig abgeschirmt? Hat das Gerät eine CE-Zertifizierung? Meldet der Kabelanbieter Störungen am Kabelnetz?
  2. Informieren Sie die Bundesnetzagentur: Bei Funkstörungen erreichen Sie die Funkstörungsannahme der Bundesnetzagentur telefonisch unter 0228 1415 16 oder per E-Mail unter [email protected]

Die Funkstörungsannahme ist rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche erreichbar. Die Ermittlung der Störungen in Ihrer Wohnung kostet nichts. Dies gilt auch, wenn Sie unfreiwillig die Störungen verursacht haben.

Hinweis Leider kann die Bundesnetzagentur bei “ISM”-Frequenzbändern oder allgemein zugeteilten Frequenznutzungen nicht immer weiterhelfen. Bei den sogenannten ISM-Frequenzbereichen handelt es sich um gemischte Frequenznutzungen: geringe Leistung und Reichweite in hohen Stückzahlen beeinflussen sich dabei gegenseitig und führen zu Störungen, welche nicht umgangen werden können.

Bundesnetzagentur Telefonnummer und Kontakt

Sie möchten Ihre Telefonnummer prüfen oder fragen sich, wie Sie sich an die Bundesnetzagentur wenden können? Nachfolgend finden Sie einen Überblick der Kontaktmöglichkeiten zur Bundesnetzagentur.

Bundesnetzagentur Kontakt auf einen Blick
Kontaktmöglichkeit Kontaktdaten
📞 Bundesnetzagentur Telefonnummer 0228 14 15 16
📬 Bundesnetzagentur Postanschrift Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Tulpenfeld 4
53113 Bonn
💻 Bundesnetzagentur Online Hilfeportal Verbraucherportal besuchen
✅ Beratungsservice von DSL-Ratgeber 089 380 353 81

Gut zu wissen: Unsere DSL-Ratgeber stehen Ihnen Mo. - Fr. 08:00 - 19:00 Uhr für eine telefonische Beratung zur Verfügung.

Aktualisiert am