Geld sparen
Geld sparen

SPAREN SIE IN IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere Berater finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

SPAREN SIE IN IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere Berater finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

Mesh WLAN: So verbessern Sie die Abdeckung Ihres Netzwerks

Router in gelb mit WLAN Signal dank Mesch WI-FI

Wi-Fi-Deadzones sind in den meisten Haushalten ein Problem, egal ob es sich um Häuser oder Wohnungen handelt. Wenn Ihr Router zahlreiche Räume, Wände und Türen durchqueren muss, um ein Signal zu empfangen, ist dies fast unmöglich. Drahtlose Mesh-Netzwerke können hier für Abhilfe sorgen, da sie den Abdeckungsbereich Ihres Netzwerks vergrößern.


Was ist Mesh WLAN?

Blue router next to doubting man in yellow

Die relativ neue Technologie namens Wireless Mesh Networking funktioniert nach denselben Prinzipien wie Wi-Fi-Repeater, Booster und Extender. Sie nutzt eine Reihe von Satelliten, die zusammenarbeiten, um ein umfangreicheres drahtloses Netzwerk bereitzustellen, als es ein normaler Router allein könnte.

Um eine Internetverbindung zu verbreiten, kann jeder Satellit mit der Basiseinheit kommunizieren, die an Ihren aktuellen drahtlosen Router oder Ihr Modem angeschlossen werden muss.

Die Idee ist, dass Sie Ihren Router in der Mitte Ihres Hauses aufstellen und dann zu beiden Seiten davon Satelliteneinheiten an abgelegenen Orten platzieren, an denen Ihr primärer Router Schwierigkeiten haben könnte, ein brauchbares Signal zu liefern.

Ein Mesh-Netzwerk - ist das notwendig?

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Wi-Fi in Ihrem Haus zu verteilen, sind drahtlose Mesh-Netzwerke. Ob Sie ein Mesh-Netzwerk benötigen, hängt jedoch von den Bedürfnissen Ihres Haushalts ab.

Gründe für ein Mesh-Netzwerk

  • Sie wohnen in einer großen Wohnung, einem mehrstöckigen Haus oder einem alten Gebäude.
  • Der Großteil Ihrer Technologie ist mit Wi-Fi und nicht mit Ethernet verbunden.
  • Ihre Geräte sind im ganzen Haus verstreut.
  • Sie, Ihre Familie oder Ihre Mitbewohner haben anspruchsvolle Netzwerkanforderungen.
  • Es gibt mehrere bewohnte Schlafzimmer, und jedes davon benötigt eine Internetverbindung.
  • Ihr Grundstück sowie die Entfernung von Ihrem Modem/Router ist groß.

Gründe gegen ein Mesh-Netzwerk

  • Der Großteil Ihrer Geräte befindet sich in einem oder zwei Räumen in der Nähe des Modems/Routers.
  • Die meisten Geräte können über Ethernet angeschlossen werden.
  • Sie müssen lediglich das Signal in einem begrenzten Bereich des Hauses verbessern.
  • Das Netzwerk wird nicht überlastet sein, weil Sie allein oder mit nur einer weiteren Person zusammenleben.
  • Sie haben bereits einen robusten drahtlosen Router, der den größten Teil Ihres Hauses problemlos abdeckt.

Powerline-Adapter, Wireless Extender oder WLAN Mesh Systeme?

Dreistöckiges Haus mit Mesh WIFI Satelliten verteilt

Powerline-Adapter und Wireless-Repeater oder -Extender funktionieren zwar etwas anders als ein Mesh-Netzwerk, tragen aber auch zu einer zuverlässigeren Internetverbindung bei.

Ein Powerline-Adapter überträgt Daten von Ihrem Router zu anderen Adaptern, indem er die Stromleitungen in Ihrem Haus nutzt. Es werden zwei Geräte benötigt: Eines wird in der Nähe des Routers aufgestellt und angeschlossen, das andere wird in dem Raum aufgestellt, in dem die Reichweite des Routers erweitert werden soll.

Je nachdem, wie die Verkabelung in Ihrer Wohnung beschaffen ist, kann dies eine zuverlässige Option sein oder auch nicht.

Bei einem Wireless Repeater oder Extender werden alle Signale zum und vom Router drahtlos weitergeleitet. Um das Signal des Routers weiter auszudehnen, sollte ein Repeater oder Extender dort installiert werden, wo das Signal noch stark ist.

Weitere Informationen:
Ratgeber
Speedtest
DSL
LTE

Wie funktioniert Mesh WLAN?

Woman with short hair holding cellphone and internet

Ein drahtloser Router und mindestens ein oder zwei Satelliten sind häufig in Mesh-Kit-Paketen enthalten (bei Bedarf können Sie dem System problemlos weitere Satelliten hinzufügen). Der Hauptsatellit eines Mesh-Netzwerks verbindet sich mit dem aktuellen Router oder Modem, um sein eigenes drahtloses Netzwerk aufzubauen, das dann von allen Satelliten verbreitet wird.

Ein drahtloser Repeater hingegen erkennt ein Signal des Routers und sendet es erneut aus. Das Signal wird dadurch schwächer, insbesondere wenn Sie weitere Repeater in die Kette aufnehmen und sich weiter vom primären Router entfernen.

Da Mesh-Kits jedoch ihr eigenes Netzwerk unter Verwendung der von Ihnen bezahlten Internetverbindung aufbauen, können sie die Signalstärke beibehalten. Sie machen Ihr aktuelles Netzwerk nicht stärker. Aus diesem Grund könnte es sich lohnen, Ihr aktuelles drahtloses Netzwerk zu deaktivieren, um Platz für das Mesh-Netzwerk zu schaffen.

Auch wenn es zu keinen Konflikten kommt, hilft es, alles ordentlich zu organisieren.

Mesh WLAN einrichten: So geht's

Blauer Laptop an gelben Router angeschlossen

Um ein Mesh-Netzwerk einzurichten, müssen Sie nicht viel Erfahrung mit Netzwerken haben. Die meisten enthalten eine App oder einen Einrichtungsassistenten, der Satelliten ortet, sie sofort mit dem Netzwerk verbindet und Sie bei der Auswahl des besten Standorts für das stärkste Signal unterstützt.

Keine Missverständnisse mehr über Netzwerknamen

Die meisten drahtlosen Repeater, Adapter und Extender erzeugen bei der Einrichtung ein neues Netzwerk. Mesh-Netzwerke beseitigen jede Zweideutigkeit, indem sie den ursprünglichen Namen des Netzwerks ausstrahlen.

Band Steering, ein weiteres Merkmal von Mesh-Netzwerken, ermöglicht es Ihnen, 2,4-GHz- und 5-GHz-Geräte über einen einzigen Netzwerknamen zu verbinden. Wenn Sie sich fortbewegen, werden die verbundenen Geräte automatisch auf das effektivste Band und den effektivsten Satelliten geleitet, um die Leistung zu verbessern.

So können mobile Geräte wie Smartphones, Tablets und Laptops die höchsten Geschwindigkeiten erreichen.

Mesh-Netzwerk: Ist sowas teuer?

Mesh-Netzwerke sind die teuerste Methode zur Verbesserung des heimischen Wi-Fi. Der Anschaffungspreis ist oft recht hoch, da Sie einige Komponenten benötigen, um loszulegen, und zusätzliche Satelliten sind nicht billig.

Bestimmte (qualifizierte) Router und/oder Extender, die zum Aufbau eines Mesh-Netzwerks verwendet werden können, werden von einigen Anbietern als Ad-hoc-Option angeboten. Ein Beispiel dafür ist AiMesh, eine Funktion, die zahlreiche drahtlose Router von ASUS miteinander verbinden kann.

Auf diese Weise können Sie die Mesh-Abdeckung schrittweise erhöhen, und es kostet in der Regel etwas weniger.

Häufig gestellte Fragen zu Mesh WLAN

Ist die Reichweite größer als Standard-WLAN?

Dank mehrerer Zugangspunkte haben Sie eine größere Reichweite als mit einem typischen WLAN-Modem. So können Sie beispielsweise eine Internetverbindung im Garten oder auf der Dachterrasse installieren.

Sind hohe Übertragungsgeschwindigkeiten konstant im gesamten Wohnbereich?

Durch die Verwendung zahlreicher WiFi-Hotspots werden die Übertragungsgeschwindigkeiten im gesamten Wohnbereich konstant gehalten.

Wie ist die Qualität sowie Zuverlässigkeit für HD-Streaming und hochauflösende Online-Spiele?

Mit Hilfe dieser modernen Technologie werden Störfaktoren grundsätzlich vermieden. So müssen Sie nicht lange warten, bis Sie hochauflösende Spiele spielen oder Filme ansehen können.

Ist die Konfiguration und Installation einfach?

Ja, Komponenten lassen sich in der Regel schnell und einfach installieren. Da sich das Mesh-WiFi im Wesentlichen selbst verwaltet, ist auch die Wartung ein Kinderspiel.

Werden die Komponenten drahtlos verbunden?

Alle Verbindungen zwischen den Geräten/Satelliten sind vollständig drahtlos. Daher ist für die Nutzung des Mesh-WLANs keine lästige Verkabelung erforderlich.

Kann man die Reichweite mit mehr Modulen vergrößern?

Sie möchten die Reichweite Ihres Netzwerks nach der Installation erweitern, um beispielsweise das WLAN auch außerhalb Ihres Hauses nutzen zu können? Gar kein Problem! Zusätzliche Module können später schnell und einfach angeschlossen werden.

Aktualisiert am