Blauer Telefonhörer
Blauer Telefonhörer

SPAREN SIE BEI IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere DSL-Ratgeber finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

SPAREN SIE BEI IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere DSL-Ratgeber finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

Wie gut sind die O2 LTE Tarife? Router & Angebote im Test

Ab dem 30.09.2009 wird in Deutschland und fünf weiteren Ländern bereits die neue Mobilfunkgeneration (4G) getestet. Mit gleich sechs verschiedenen Anbieter von LTE-Technologie trifft man Vereinbarungen über die Durchführung dieser Testprojekte. Ziel der Tests war es so früh wie möglich für die Markteinführung dieser Netze gerüstet zu sein. o2 will seinen Kunden maximale Qualität und starke Innovationen ermöglichen. Am 20.05.2010 war es dann so weit die Auktion um die begehrten Frequenzen wurde beendet. Man sicherte sich die wichtigen Frequenzen im 800 MHz und 2,6 GHz Bereich. Man möchte dem Kunden so schnell wie möglich ein hochmodernes LTE-Netz bieten das die wachsenden Ansprüche der Kunden gewährleisten kann.


Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Georg-Brauchle-Ring 23-25 80992 München

Service & Beratung:

Zum O2 Kundenservice Artikel

LTE-Technolgie

Bei den ersten städtischen LTE-Netze in einer ländlichen Region wurden in München / Ebersberg und in Halle / Teutschenthal erschlossen. Dazu verwendete man die Technologie von Huawei und Nokia Siemens Network. Diese beiden Standorte waren aber eher als Pilotnetz geplant und nicht für die kommerzielle Nutzung durch Endkunden vorgesehen. Bei der Entwicklung und dem Ausbau von LTE will man vorrangig die "weißen Flecken" in Deutschland mit Breitband-Internet versorgen. In den Pilotnetzen wurden groß angelegte Friendly-User-Tests durchgeführt, dort konnten mehrere Hundert Personen das LTE-Netz kostenlos und zu Testzwecken ausprobieren. O2 stehen nach der Frequenzversteigerung für das LTE-Netz insgesamt 70 MHz in den Frequenzbändern 800 MHz und 2,6 GHz zur Verfügung.

  • 2 Blöcke mit je 5 MHz bei 800 MHz/Digitale Dividende (gepaart)
  • 4 Blöcke mit je 5 MHz bei 2,6 GHz (gepaart)
  • 2 Blöcke mit je 5 MHz bei 2,6 GHz (ungepaart)

Bei den höheren Frequenzen hat man zwar nur einen geringere Reichweite, aber dadurch kann auch mehr Bandbreite realisiert werden. Die Netzabdeckung für das LTE-Netz wird ständig erweitert und neue Ausbaugebiete erschlossen. Hier können Sie schnell überprüfen wie gut das o2 LTE 4G ist.

Sie interessieren sich für Neuigkeiten rund um das Thema "LTE" dann hat o2 genau das richtige. Speziell dafür gibt es den LTE-Newsletter. Dazu einfach anmelden und Sie sind immer auf dem laufenden. Außerdem erhalten Sie eine Benachrichtigung wenn LTE bei Ihnen vor Ort verfügbar ist.

Das Leistungsspektrum

Bei O2 ist man in der Lage, beide Varianten für das LTE-Netz anzubieten. Die erste ist die für ländliche Regionen das so genannte LTE 800. Die zweite Möglichkeit ist das LTE 2600 mit der höheren Frequenz von 2,6 GHz da diese nicht so tief in die Gebäude eindringt, werden mehr Basisstationen und Sendeeinrichtungen benötigt. Zudem ist es möglich LTE Zuhause oder aber auch unterwegs zu nutzen.

LTE Zuhause

Am 1.07.2011 startete das o2 LTE für Zuhause. Ideal für die sogenannten "weißen Flecken" die bisher keine Möglichkeit hatten über Breitband-Internet zu verfügen. Mit dem o2 LTE Zuhause Paket kann man bei einer Datenrate von bis zu 7,2 MBit/s im Internet surfen, E-Mails verwalten oder Musik Videos anschauen. Sobald das Netz flächendeckend eingesetzt wird sollen Bandbreiten von bis zu 50 MBit/s möglich sein.

LTE unterwegs

Mit dem o2 LTE 4G rast man unterwegs mit Download-Raten von bis zu 50 MBit/s durchs Netz. Es bieten sich die gleichen Möglichkeiten wie bei einem herkömmlichen DSL-Anschluss. Mit Highspeed im Internet surfen. Die ersten deutschen Großstädten gehen bereits ab Juli 2012 an den Start. Mit LTE-Geschwindigkeit im Netz der Zukunft von o2 surfen. Bis Ende 2012 nutzbar in über 200 Städten und Gemeinden.

Aktuelle Angebote

Der o2 Go + Surf-Flat M Tarif ist die mobile LTE-Lösung für Tablets und Surfsticks. Die monatliche Grundgebühr für die ersten 24 Monate beträgt 13,49 Euro und erhöht sich danach auf 14,99 Euro im Monat. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Sie zahlen während der ersten 12 Monate 2,50 Euro weniger Grundgebühr. Der Tarif bringt eine Surf-Flat mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s mit und verfügt über ein Datenvolumen von 1 GB. Beim Überschreiten dieser Datenmenge wird der Anschluss für den Rest des Monats auf eine Datenrate von 64 KBit/s gedrosselt. Als Hardware stehen verschiedene Surfstick-Modelle und Tablet-PCs zur Auswahl.

Der o2 Go + Surf-Flat L Tarif ist die mobile LTE-Lösung für Tablets und Surfsticks. Die monatliche Grundgebühr beträgt 22,49 Euro und hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Die Grundgebühr erhöht sich nach dem ersten Jahr auf 24,99 Euro im Monat. Dennoch bleibt unterm Strich eine Ersparnis von 10% bei der Grundgebühr. In den ersten 2 Monaten wird das Datenvolumen von 5 GB auf 7,5 GB erhöht. Der Tarif bringt eine Surf-Flat mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s. Nach Überschreiten der Datenvolumengrenze wird die Bandbreite auf 64 kBit/s gedrosselt. Als Hardware stehen verschiedene Surfstick-Modelle und Tablet-PCs zur Auswahl. Für die Endgeräte fallen jedoch zusätzlich Kosten an.

Aktualisiert am