Blauer Telefonhörer
Blauer Telefonhörer

SPAREN SIE BEI IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere DSL-Ratgeber finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

SPAREN SIE BEI IHRER RECHNUNG

Bezahlen Sie zu viel für Handy & DSL? Unsere DSL-Ratgeber finden für Sie den passenden Tarif zum besten Preis - Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

O2 LTE startete zum ersten Mal am 3. Juli 2012

Nach den beiden Konkurrenten Telekom und Vodafone wird auch O2 LTE in den ersten beiden Städten anbieten. Demnach wird es die DSL-Alternative über Funk ab 3. Juli dieses Jahres von der Marke von Telefónica Germany geben. Noch in der Planungsphase befindet sich hingegen E-Plus.


LTE Internet zunächst in Nürnberg und Dresden

Zunächst wird es LTE Internet in Dresden und in Nürnberg geben, wie das Unternehmen informierte. Anschließend sollen zudem München und Leipzig folgen. Mit der DSL-Alternative LTE benötigen die Kunden hier dann keine Leitungen mehr zuhause. O2 kündigte auch schon an, dass es eine Flatrate aus Telefonie in alle deutschen Netze inklusive LTE-Internet-Flatrate für weniger als 50 Euro im Monat geben wird.

Tarife im Überblick

Für Surfsticks und Tablets wird es die o2 Go Tarife geben die dann inklusive LTE sind. Für die bestehenden Smartphone Tarife o2 Blue gibt es die Möglichkeit per Upgrade auf den neuen LTE-Standard angehoben zu werden und diesen zu nutzen.

Hardware steht ebenfalls ab 3. Juli bereit

Mit dem Start von LTE Internet am 3. Juli 2012 bietet O2 auch LTE-fähige Geräte wie Smartphones, Tablets und Surfsticks an. Diese unterstützen die schnellen 4G-Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit je Sekunde. Zum Start soll es einerseits das Android-Flaggschiff HTC One XL sowie das LG True HD LTE bei den Smartphones geben. Als Surfstick bietet das Unternehmen den O2 LTE 4G aus dem Hause ZTE an. Zudem ist auch der Verkauf des Tablets Asus Transformer 300 geplant.

Details zum Smartphone HTC One XL

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon S4 (Dual-Core mit 1,5 GHz)
  • Betriebssystem: Android 4.0 IceCreamSandwich
  • Arbeitsspeicher: 1GB
  • Interner Speicher: 32 GB
  • Displaygröße: 4,7 Zoll (1.280 x 720 Bildpunkte)
  • Kamera: 8 Megapixel (vordere 1,3 Megapixel)
  • Verbindung: LTE, WLAN, Bluetooth 4.0, GPS, NFC

Details zum Smartphone LG True HD LTE

  • Prozessor: Dual-Core Prozessor mit 1,5 GHz
  • Betriebssystem: Android 2.3 Gingerbread
  • Arbeitsspeicher: 1GB
  • Interner Speicher: 2 GB
  • Displaygröße: 4,5 Zoll (1.280 x 720 Bildpunkte)
  • Kamera: 8 Megapixel (vordere 1,3 Megapixel)
  • Verbindung: LTE, HSPA+, Wi-Fi Direct

Details zum Tablet Asus Transformer 300

  • Prozessor: NVIDIA® Tegra™ 3 (Quad Core mit 1,2 GHz
  • Betriebssystem: Android 4.0 IceCreamSandwich
  • Arbeitsspeicher: 1GB
  • Festplatte: 32 GB
  • Displaygröße: 10,1 Zoll (1.280 x 800 Bildpunkte)
  • Kamera: 8 Megapixel (vordere 1,1 Megapixel)
  • Verbindung: LTE, GPS, WLAN, Bluetooth 3.0

Details zum ZTE MF821D LTE Surfstick

  • Netz: LTE (4G), UMTS (3G), GSM (2G)
  • Geschwindigkeit: bis zu 100 Mbit/s
  • Anschluss für 2 externe Antennen
  • USB Anschluss einklappbar

O2 setzt ebenfalls auf 800-MHz-Frequenzen

Wie auch schon Vodafone, nutzt O2 für das mobile LTE die 800 MHz-Frequenzen. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen ebenso die 2,6-GHz-Frequenzen in den Metropolen zum Einsatz kommen. Die Telekom hingegen setzt auf das 1800 MHz Band.

Aktualisiert am