Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen

089 380 353 81
Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
089 380 353 81
oder Online-Angebot anfordern

Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen

Online-Angebot anfordern

LTE Tarife und Ihre Vor- sowie Nachteile

Gelbe Antenne neben LTE in blau und Haus

Wenn Sie in Ihrem Haus ein Telefonsignal empfangen können, können Sie wahrscheinlich auch LTE-Internet zu Hause nutzen. Ähnlich wie Ihr Telefon nutzt auch das LTE-Internet zu Hause Mobilfunksignale für den Internetzugang. So können Sie sich überall dort mit dem Internet verbinden, wo Sie Telefonempfang haben, ohne ein physisches Kabel zu Ihrem Haus verlegen zu müssen - sogar unterwegs.


LTE Tarife vs Internettarife

Blue router next to doubting man in yellow

Im Gegensatz zu einem Telefontarif bieten Ihnen LTE-Internettarife viele der Vorteile eines herkömmlichen Internettarifs. Die Tarife sind in der Regel auf die Bedürfnisse eines ganzen Haushalts ausgerichtet und bieten höhere Datenobergrenzen oder unbegrenzte Datenmengen.

LTE-Internet für zu Hause ist mittlerweile eine verbreitete Internetart und kann eine deutliche Verbesserung sein, wenn Sie einen langsamen Einwahl-, DSL- oder Satellitentarif haben, was es zu einer großartigen Alternative zu diesen Verbindungen in ländlichen Gegenden macht.

Wenn Sie andere Internetoptionen haben, können Sie in der Regel für den gleichen Preis eine viel höhere Geschwindigkeit erhalten.

Bestimmte LTE Tarife haben den zusätzlichen Vorteil der Portabilität, d.h. Sie können Ihren Router auf Reisen mitnehmen und unterwegs das gleiche Netzwerk und den gleichen Internet-Tarif wie zu Hause nutzen. Der Nachteil ist, dass diese Tarife in der Regel teurer sind als solche, die für einen festen Standort konzipiert sind.

Sie unterscheiden sich auch von mobilen Hotspots und Telefonen, da diese in der Regel erst an einem festen Ort eingerichtet werden müssen, bevor Sie sie mit dem Internet verbinden können.

Vor- und Nachteile von LTE Tarifen

Camper in gelb
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Niedrige monatliche Kosten
  • Höhere Datenobergrenzen
  • Portabilität
  • Langsame Geschwindigkeiten
  • Variable Signalstärke

Vorteile von LTE Tarifen

  1. Breite Verfügbarkeit - Der Hauptvorteil von LTE-Internet für zu Hause besteht darin, dass es die bestehende Mobilfunkinfrastruktur nutzt. Große Mobilfunkanbieter wie T-Mobile verfügen über eigene umfangreiche 4G-Netze.
  2. Niedrige monatliche Kosten - Sie können LTE-Internet für zu Hause in der Regel zu einem vernünftigen Preis finden, der ungefähr den gleichen Kosten pro Monat entspricht wie Kabel, Glasfaser oder DSL. Außerdem sind keine teuren Geräte oder Installationen erforderlich, wie bei einer Satellitenverbindung, so dass auch hier weniger Vorlaufkosten anfallen.
  3. Höhere Datenlimitierungen - Da sie für die Nutzung eines ganzen Haushalts gedacht sind, haben LTE-Internet-Tarife für zu Hause höhere Datenobergrenzen, so dass jeder im Haushalt das Internet nutzen kann, ohne an diese Limitierung zu stoßen.
  4. Eine gewisse Portabilität - Diverse Anbieter bieten mobile Hotspots anstelle von festem Internet zu Hause. Im Gegensatz zu den meisten anderen Arten von Internetverbindungen können Sie Ihren LTE-Hotspot überall dorthin mitnehmen, wo Ihr Anbieter Dienst hat.

Nachteile von LTE Tarifen

  1. Geringe Geschwindigkeiten - Der größte Nachteil von LTE Home ist, dass es langsam ist. Die Datenraten sinken auch, je weiter Sie sich von einem Mobilfunkmast entfernen. Wenn Ihr Haus also in der Nähe einer Mobilfunkgrenze liegt, erhalten Sie möglicherweise sogar geringere Geschwindigkeiten als erwartet.
  2. Schwankende Signalstärke - Jeder, der schon einmal mit einem Handy telefoniert hat, hat die Erfahrung gemacht, dass er sein Signal verliert oder durch ein Netz-Loch läuft. Die meisten LTE-Internetanbieter für zu Hause verfügen über Tools, die Ihnen helfen, den besten Platz in Ihrem Haus zu finden, an dem Sie Ihren Empfänger aufstellen können, aber die Qualität der Verbindung variiert dennoch von Haus zu Haus.

LTE Tarife Vergleich - Unsere verschiedenen Ratgeber

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie die besten Tarif-Optionen für Ihren Bedarf finden können, dann müssen Sie nicht lange suchen, denn im Folgenden finden Sie eine Auswahl der verschiedensten Anbieter mit den wichtigsten Tarifoptionen. Folgen Sie einfach den Links zu unseren Top-Ratgebern.

LTE Tarife und Technologien der vierten Generation

Woman with short hair holding cellphone and internet

4G-Internet funktioniert auf der Grundlage der Mobilfunktechnologie, genau wie Ihr Mobiltelefon. 4G steht für die "vierte Generation" der Mobilfunktechnologie, d.h. die Technologiegeneration, die kurz nach der Entwicklung von Smartphones wie dem iPhone eingeführt wurde.

Die vierte Generation der Mobilfunktechnologie war eine neue Reihe von Standards für die Art und Weise, wie Mobilfunkanbieter ihre Netzwerke aufbauen. Damit wurden neue Arten von Übertragungsgeräten und neue Verbindungsmethoden eingeführt, die viele neue Funktionen ermöglichten.

Die vielleicht auffälligste Veränderung ist, dass die 4G-Technologie die Download-Geschwindigkeit in Mobilfunknetzen drastisch erhöht hat. Wenn Ihr Telefon schon einmal auf ein 3G-Netz umgeschaltet hat, während Sie versucht haben, das Internet zu nutzen, wissen Sie wahrscheinlich, was für einen großen Unterschied das macht.

Die aktuellen 4G-Technologien sind so schnell, dass sie in manchen Situationen sogar kabelgebundene Technologien wie DSL übertreffen können. Aus diesem Grund haben viele Internetanbieter damit begonnen, ihre 4G-Netzwerke nicht nur für Telefone, sondern auch für das Internet zu Hause zu nutzen.

4G: Oder, die langfristige Entwicklung von LTE

Blauer Laptop an gelben Router angeschlossen

Damit eine Mobilfunktechnologie als 4G eingestuft werden kann, muss sie bestimmte Arten von Technologien (wie IP-Telefonie und weltweite Roaming-Kapazitäten) nutzen und bestimmte technologische Schwellenwerte, z. B. Geschwindigkeitsanforderungen, erfüllen. Für 4G gehören dazu Datenraten von 100 Mbps.

Als diese neuen 4G-Technologien zum ersten Mal auf den Markt kamen, konnten die Mobilfunkanbieter im Vergleich zu den 3G-Netzen deutlich höhere Geschwindigkeiten anbieten, auch wenn die meisten immer noch Schwierigkeiten hatten, die für eine offizielle Einstufung als 4G-Netz erforderlichen Geschwindigkeiten zu erreichen.

Die Anbieter begannen Netze, die 4G-Technologien verwendeten, aber noch nicht die Geschwindigkeitsanforderungen erfüllten, als "4G Long-Term Evolution" oder LTE zu bezeichnen, in der Annahme, dass diese Netze langfristig die 4G-Anforderungen erfüllen würden. Allerdings sind ein Jahrzehnt später die meisten dieser Netze immer noch als LTE eingestuft.

Die Zukunft von 4G

Gegenwärtig verlagert sich die Mobilfunkforschung auf die Entwicklung von 5G-Technologien, die das Potenzial haben, noch höhere Geschwindigkeiten zu erreichen (dementsprechend hat 5G auch viel höhere Geschwindigkeitsanforderungen). 4G-Technologien füllen jedoch nach wie vor eine wichtige Nische in unserem Telekommunikations-Ökosystem.

Einige 4G-Anbieter bieten in ihren Tarifen 5G-Geschwindigkeiten an. Um diese Geschwindigkeiten nutzen zu können, benötigen Sie jedoch 5G-fähige Geräte und ein verfügbares 5G-Signal. Derzeit befindet sich die meiste 5G-Abdeckung in dicht besiedelten städtischen Gebieten.

4G hingegen ist bereits weit verbreitet und erreicht die große Mehrheit der deutschen Bevölkerung. Es ist zwar nicht so schnell oder zuverlässig wie Technologien wie Glasfaser, aber es bietet Millionen von Menschen eine billige und sofortige Möglichkeit, sich mit dem Internet zu verbinden, ohne dass zusätzliche Infrastrukturen gebaut werden müssen.

Das macht es zu einer großartigen Alternative zum Satelliteninternet in ländlichen Gebieten, die keinen Zugang zu kabelgebundenen Verbindungen haben.

LTE Tarife: Häufig gestellte Fragen

Kann ich unbegrenzt LTE-Internet für zu Hause bekommen?

Ja, Sie können unbegrenztes LTE-Internet für zu Hause erhalten. Die unbegrenzte Datenmenge ist einer der Hauptgründe, warum Sie einen speziellen LTE-Internet-Tarif für zu Hause abschließen sollten, anstatt Daten über Ihren normalen Mobilfunktarif zu beziehen und Ihr Telefon als Hotspot zu nutzen.

Das ist auch der Grund, warum LTE-Internet für zu Hause möglicherweise eine bessere Option für Sie ist als Satelliteninternet, das mit geringen Datenobergrenzen verbunden ist.

Wenn mehrere Personen Ihre Internetverbindung nutzen werden, ist es hilfreich, einen eigenen Router oder Hotspot und einen Tarif mit hoher Datenobergrenze oder unbegrenzter Datenmenge zu haben.

Beachten Sie auch, dass viele Anbieter zwar mit einer unbegrenzten Datenmenge ohne Überschreitungsgebühren werben, einige jedoch Ihre Verbindung drosseln oder depriorisieren, sobald Sie eine bestimmte Datenmenge überschreiten. Lesen Sie das Kleingedruckte, um sicherzugehen, dass Ihre Verbindung wirklich für den ganzen Monat unbegrenzt ist.

Was ist der Unterschied zwischen LTE-Internet zu Hause und einem LTE-Hotspot?

LTE-Hotspots sind tragbar, d.h. Sie können sie mit nach draußen nehmen und dort mit demselben Internettarif weiter surfen, solange Sie Empfang haben. LTE-Internet für zu Hause ist für die Nutzung in Ihrem Haus konzipiert und funktioniert nicht, wenn Sie Ihren Router an einen anderen Ort mitnehmen.

Feste Tarife, wie sie von z.B. T-Mobile angeboten werden, sind in der Regel günstiger als Hotspot-Tarife und haben höhere Datenobergrenzen oder unbegrenzte Datenmengen. Wenn Sie also nicht die Flexibilität eines mobilen Hotspots benötigen, ist LTE-Internet für zu Hause die bessere Wahl.

Was ist der Unterschied zwischen 4G und LTE?

LTE steht für die langfristige Entwicklung der vierten Generation (Mobilfunktechnologie). Es ist ein Marketingbegriff für Mobilfunknetze, die keine echten 4G-Geschwindigkeiten erreichen, aber dennoch viele 4G-Technologien nutzen.

Die Anbieter bezeichnen ihre Netze als LTE, um zu zeigen, dass sie zwar keine 4G-Geschwindigkeiten erreicht haben, aber dennoch die Mobilfunktechnologie der vierten Generation nutzen, in der Hoffnung, dass sie irgendwann aufgerüstet werden, um ein echtes 4G-Netz zu betreiben.

Die LTE-Geschwindigkeiten haben sich in den letzten zehn Jahren dramatisch verbessert, aber da "LTE" alle Netze umfasst, die noch auf die Erfüllung der 4G-Standards hinarbeiten, werden Sie immer noch große Geschwindigkeitsunterschiede zwischen den Anbietern feststellen.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass LTE-Netze zwar keine echten 4G-Geschwindigkeiten erreichen, aber alle 4G-Geräte mit diesen Netzen kompatibel sind. Sie benötigen keinen speziellen Router oder Hotspot, um sich mit einem LTE-Netzwerk zu verbinden. Jedes 4G-Gerät funktioniert.

Aktualisiert am