Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen

089 380 353 81
Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
089 380 353 81
oder Online-Angebot anfordern

Telekom

Beratung I Anmeldung I Angebot - Kostenlos
⭐⭐⭐⭐⭐4.7/5 - Selectra Kundenbewertungen

Online-Angebot anfordern

5G Router - Alle wichtigen Informationen

Blauer Router neben 5G Zeichen und gelbes Haus

5G ist die drahtlose Technologie der 5. Generation, mit der Sie auf bis zu 10 Gbits/s zugreifen können und somit die 4G Technologie mit dem 10-fachen der Geschwindigkeit in den Schatten stellen. Im folgenden Artikel klären wir alle wichtigen Fragen zu 5G Routern, damit Sie alle nötigen Informationen verstehen, weshalb diese Technologie bald unumgänglich ist.


5G Router oder 5GHz Router - Was ist der Unterschied?

Blue router next to doubting man in yellow

Ein 5G Router ist ein Router, der über die 5G-Mobilfunktechnologie eine Verbindung zum Internet herstellen kann. Der Begriff 5G Router wird oft mit Routern in Verbindung gebracht, die mit der 5-GHz-Frequenz arbeiten, allerdings nicht mit 5G verwechselt werden sollten.

Router, die auf der 5-GHz-Frequenz arbeiten, gibt es heutzutage in fast allen Haushalten und sind überall auf dem Markt erhältlich. Solche Dualband-Router arbeiten auf 2 Frequenzen: 2,4 GHz und 5 GHz. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Frequenzen ist die Geschwindigkeit und der Empfangsbereich.

Faustregel: Je höher die Frequenz, desto höher die Geschwindigkeit, desto geringer die Reichweite und umgekehrt.

Ghz, Reichweiten und Geschwindigkeiten

Das 2,4-GHz-Signal hat mit bis zu 150 Mbit/s eine geringere Geschwindigkeit, bietet aber einen größeren Abdeckungsbereich (100 Meter), während das 5-GHz-Signal mit bis zu 1 Gbit/s eine viel höhere Geschwindigkeit anbietet, dafür aber mit bis zu 50 Meter über eine geringere Reichweite verfügt.

Ein 5G Router ist ein fortschrittlicher Mobilfunk-Router, der Konnektivität über Mobilfunknetze anbietet und für einen Frequenzbereich von 25 GHz und 39 GHz ausgelegt ist. Dabei wird eine Antenne verwendet, um eine Verbindung herzustellen, und dann ein weiteres 5G Modem (Mobiles Breitband) genutzt, um die Netzwerkdaten in etwas zu übersetzen, das Ihr Telefon, Tablet oder ein anderes Gerät mit der erforderlichen Funktion verstehen kann.

Da die Frequenz so hoch ist, können Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s genutzt werden, die je nach Dienstanbieter auf Datenraten von 500 Mbit/s, 100 Mbit/s oder sogar weniger gedrosselt werden können, falls Sie den Akku Ihres Mobilgeräts entlasten möchten. Das 5G Netz ist bereits in 61 Ländern verfügbar, wobei Südkorea gleich zu Beginn als erstes Land mit aktiven 5G-Diensten die Spitze übernommen hat.

Was für Vorteile hat ein WiFi 5G Router

Ein WiFi 5G Router verfügt über die neueste Art von Technologie der Internetdienste und kann auf noch schnellere Geschwindigkeiten zugreifen. Er nutzt einen neuen Frequenzbereich, die sogenannten Millimeterwellen, die dem Gerät ermöglichen, mehr Daten in kürzerer Zeit zu senden und zu empfangen.

Die neue Bandbreite ist auch in der Lage, mehr Informationen auf einmal zu übertragen, sodass Sie riesige Datenmengen ohne Limitierungen herunterladen können. Sie können sich also sicher sein, dass Ihnen ein WiFi 5G Router ein noch besseres Erlebnis auf Ihrem Smartphone oder Tablet bieten wird.

Weitere Informationen Rund ums Thema Router:
Router Ratgeber
Wlan Router
LTE Router
Glasfaser Router

Wie schnell ist ein 5G Router?

Speedtest in blau

Bereits nach einigen schnellen Tests kann man direkt feststellen, dass die 5G Download-Geschwindigkeit überragend ist.

Sie können zum Beispiel einen vollständigen Full-HD-Film in weniger als zwei Sekunden herunterladen. Mit solchen Konditionen können Spiele, Streaming Services sowie andere Anwendungen (z.B. Autonomes Fahren, Virtuelle Realität etc.) viel besser eingesetzt werden, als vergleichsweise mitherkömmlichen WLAN-Routern.

Gibt es jetzt schon 5G Router, wo kann ich einen kaufen und wie viel kostet einer?

Ja, 5G Router sind in den Ländern mit aktiven 5G-Mobilfunknetzen verfügbar. Sie arbeiten mit einer hoch komplizierten, weltweit ersten adaptiven Array-Transceiver-Technologie, die in den Ka-Millimeterwellenbändern für die Mobilfunkkommunikation arbeitet. Die neue Technologie arbeitet auf der Basis des 5G-Mobilfunksystems und die Datenübertragung ist wesentlich schneller als bei den derzeitigen 4G-Netzen.

Wenn Sie Zugriff auf ein 5G-Netz haben, Ihnen allerdings noch ein entsprechender Router fehlt, dann finden Sie diesen sicherlich in einem üblichen Elektroladen, wie z.B. Media Markt oder Saturn, oder natürlich im Internet bei einem der vielen Großhändler. Allerdings müssen Sie sich dabei schon eine gewisse Summe einsetzen, denn die Preise variieren basierend auf Hersteller sowie Qualität und der Preisbereich liegt zwischen 280 € - 800 €.

Woher weiß ich, ob mein Router 5G unterstützt?

Yellow router and yellow cell phone

Im Allgemeinen zeigt das WiFi-Signal der kabelgebundenen Glasfaserverbindung oder 4G nur 2,4/5 GHz im SSID-Namen an. Wenn Sie allerdings Hinweise auf 25 GHz und 39 GHz finden, dann sind Sie auf jeden Fall im Besitz eines 5G Routers.

Weltweit gibt es aktuell nur 12 Unternehmen, die an der 5G-Technologie arbeiten. Einige der führenden 5G-Unternehmen sind z.B. Samsung, Huawei, Nokia, LG, Ericsson, ZTE, Orange, Verizon, AT&T und Cisco. Allerdings haben von diesen Unternehmen nur wenige ihre 5G-Router auf den Markt gebracht.

Häufig gestellt Fragen zu 5G

Was ist 5G?

Es handelt sich um eine neue Technologie für Mobilfunknetze. Sie kann Daten viel schneller übertragen als 4G, das viele von uns heute für die Verbindung zum Internet nutzen. Aber es erfordert auch, dass Städte und Gemeinden eine viel größere Anzahl von kleinen Zellen oder Kurzstreckensendern einrichten, um die gleiche geografische Abdeckung wie 4G zu erreichen.

Was wird 5G für mich bedeuten?

5G verspricht schnellere Geschwindigkeiten und geringere Latenzzeiten - also die Zeit, die Daten brauchen, um sich hin und her zu bewegen - was bedeutet, dass die von Ihnen genutzten Apps und Dienste wie Video-Chats und mobile Spiele viel schneller sein werden. Es könnte auch bahnbrechende neue drahtlose Innovationen ermöglichen und möglicherweise das nächste große Tech-Einhorn wie Uber oder Snapchat antreiben.

Wie viel schneller ist 5G?

Die Netze werden im Durchschnitt etwa 20 Mal schneller sein als 4G-Netze, d.h. Sie könnten Avengers: Endgame in der Zeit herunterladen, die Thanos braucht, um mit den Fingern zu schnippen. Die Latenzzeit könnte bis zu 1 ms betragen, verglichen mit 50 ms bei 4G.

Brauche ich ein neues Telefon, um 5G zu nutzen?

Ja. Smartphone-Hersteller wie Samsung bringen bereits 5G-kompatible Telefone auf den Markt, und natürlich ziehen auch alle anderen Hersteller nach. Sie können Ihr aktuelles Smartphone weiterhin in 4G-Netzen verwenden, bis Sie für ein Upgrade bereit sind.

Wo kann ich 5G heutzutage nutzen?

Die großen Mobilfunkanbieter führen bereits seit 2019 die 5G-Abdeckung in diversen Städten ein. Die 5G-Abdeckung innerhalb der Städte kann jedoch zunächst begrenzt sein, so dass nur bestimmte Stadtteile Zugang erhalten.

Wer wird noch von 5G profitieren?

Die Technologie könnte Unternehmen von der Landwirtschaft bis zur Fertigung revolutionieren. Fabrikbesitzer könnten sie nutzen, um ihre Roboter zu steuern. Landwirte können damit ihre autonomen, intelligenten Traktoren im Auge behalten. Automobilhersteller sehen in ihr eine Schlüsseltechnologie für selbstfahrende Autos, die miteinander über den Straßenzustand, Gefahren und mehr "kommunizieren" können. Und wie andere bahnbrechende Technologien zuvor, verspricht auch 5G eine Welle innovativer neuer Startups und Dienste auszulösen, die wir nicht vorhersehen können.

Gibt es Nachteile von 5G?

Befürworter des Datenschutzes befürchten, dass 5G es den Strafverfolgungsbehörden und anderen erleichtern könnte, den Aufenthaltsort einer Person punktgenau zu verfolgen, da sich ihr Telefon mit mehreren Funkzellen verbindet. Sie sind auch besorgt über das Potenzial, die Gesichtserkennungssoftware erheblich zu verbessern. Es gibt auch Theorien, dass 5G-Signale mit Krebs in Verbindung gebracht werden können, diese entbehren jedoch jeder wissenschaftlichen Grundlage.

Aktualisiert am