Internet Ausbau weltweit: Wo gibt es das beste Internet?

Aktualisiert am
min reading
Frau surft im Breitband Internet

Im weltweiten Vergleich schneidet Deutschland eher mĂ€ĂŸig in Sachen Breitbandausbau ab. Welche LĂ€nder liegen beim Ausbau des Internets ganz vorne und surfen flĂ€chendeckend mit Highspeed Internet? Welche Strategien kann sich Deutschland von den weltweit fĂŒhrenden LĂ€ndern abschauen? Wir haben alle Infos zum Thema Internet Ausbau weltweit in diesem Artikel!

Internet

Mit einem einzigen Anruf neues Angebot erhalten!

Wir helfen Ihnen bei Fragen rund um Ihren Internetvertrag. Die Telefonnummer fĂŒr Internet 👇

Werbung

Mit einem einzigen Anruf neues Angebot erhalten!

Kontaktieren Sie uns online wir helfen Ihnen bei allen Fragen rund um Ihren Internetvertrag 👇

Werbung

Was versteht man unter Internet Ausbau?

Der Internet Ausbau beinhaltet die Erweiterung und Verbesserung aller BreitbandanschlĂŒsse im Land. Bei einem Breitbandanschluss handelt es sich um den Zugang zum Internet von Ihrer Wohnung oder einem EndgerĂ€t. Um einen Breitbandanschluss herzustellen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Die Geschwindigkeit, mit der die Daten ĂŒbertragen werden, hĂ€ngt vom gewĂ€hlten Breitbandanschluss und dem gebuchten Internettarif ab. Je höher die Bandbreite, desto schneller werden die Informationen ĂŒbertragen.

Der Ausbau des Breitbands ist in vielen LÀndern weltweit ein wichtiges Thema, denn der Zugang zum Internet wird in Zeiten der Digitalisierung und Globalisierung zunehmend relevanter. Wir möchten im Folgenden nÀher auf den Stand des Breitbandausbaus weltweit eingehen und einen Vergleich zum Stand in Deutschland vornehmen.

Blauer Telefonhörer
Blauer Telefonhörer

Vertrag wechseln und Geld sparen

Bezahlen Sie zu viel fĂŒr Handy & DSL? Unsere DSL-Ratgeber finden fĂŒr Sie den passenden Tarif zum besten Preis – Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

Vertrag wechseln und Geld sparen

Bezahlen Sie zu viel fĂŒr Handy & DSL? Unsere DSL-Ratgeber finden fĂŒr Sie den passenden Tarif zum besten Preis – Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr.

⭐⭐⭐⭐⭐4.6/5 - Unsere Kundenbewertungen sprechen fĂŒr sich
🇬🇧

Vertrag wechseln und Geld sparen

Unser Callcenter ist momentan geschlossen. Sie erreichen unsere Berater/innen von Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr. Sie können gerne hier einen Termin fĂŒr einen Anruf vereinbaren:

Internet Ausbau im Vergleich: Breitbandanteil in Deutschland

Blaue Deutschlandkarte

Wie bereits erwĂ€hnt, hinkt Deutschland in Sachen Ausbau des Breitbandnetzes im weltweiten Vergleich ziemlich hinterher. Der Ausbau der digitalen Infrastruktur beschĂ€ftigt neben BĂŒrger/innen und Telekommunikationsunternehmen auch die Politiker/innen. Denn dank schnellem Internet verbessert sich nicht nur die LebensqualitĂ€t, sondern auch die WettbewerbsfĂ€higkeit des Landes.

Um den Breitbandausbau in Deutschland voranzutreiben, wurden zahlreiche Förderprogramme initiiert. Doch trotz der vielen BemĂŒhungen gibt es in Deutschland noch immer viele Orte mit langsamen oder fehlendem Internetempfang.

Wie sind die Breitbandunterschiede innerhalb Deutschlands? Besonders im bundesweiten Vergleich sieht man enorme Unterschiede beim Internet Ausbau. WĂ€hrend in Hamburg und Berlin das Internet am besten ist, herrscht vor allem in SĂŒddeutschland hĂ€ufig kein Empfang. Vor allem in lĂ€ndlichen Regionen sind die sogenannten "weißen Flecken" noch immer ein großes Problem.

All das bestĂ€tigen auch verschiedene Meldungen der Bundesnetzagentur im FrĂŒhjahr 2023. Demnach geht der Ausbau des Breitbandnetzes in Deutschland ersichtlich zu langsam, weshalb die Bundesnetzagentur mit Bußgeldern pro unterversorgten Standort drohte.

Mehr zum Breitbandausbau in Deutschland lesen

Internet Ranking weltweit: Wo gibt es den höchsten Glasfaseranteil?

Blaues Glasfaserkabel

Laut einer Statista Auswertung (Stand Dezember 2021) liegt im weltweiten Vergleich SĂŒdkorea ganz vorne, was den Ausbau der digitalen Infrastruktur angeht. Demnach verfĂŒgen Haushalte in SĂŒdkorea ĂŒber eines der schnellsten und zuverlĂ€ssigsten Internetnetze dank GlasfaseranschlĂŒssen bis ins Haus (FTTH).

Dicht dahinter befindet sich Japan. Auch in Japan ist der Großteil der Haushalte ĂŒber Glasfaser an das Breitbandnetz angeschlossen. Sogar auf lĂ€ndlichen Gebieten wird die digitale Infrastruktur zunehmend ausgebaut.

Deutschland liegt in der Statistik hingegen im letzten Viertel. In anderen Worten bedeutet das, dass Deutschland einen geringen Glasfaseranteil hat und es dringend AufrĂŒstungen bedarf.

(Quelle:Anteil von GlasfaseranschlĂŒssen an allen stationĂ€ren BreitbandanschlĂŒssen in den LĂ€ndern der OECD im Dezember 2021, Statista, Juli 2022)

Bekannte Strategien zum Internet Ausbau weltweit

Blaues Haus mit WLAN Empfang

Wie wird der Internet Ausbau weltweit realisiert? Um Ihnen die aufgefĂŒhrte Statistik verstĂ€ndlicher zu erlĂ€utern, lohnt es sich, einen Blick in die Breitbandstrategien einzelner LĂ€nder zu werfen.

Besonders von Projekten in Frankreich, Schweden oder Australien haben Sie womöglich in den letzten Jahren gehört. Erfahren Sie nachfolgend mehr.

Frankreich verfolgt weiterhin die Breitband-Initiative

Die digitale Infrastruktur in Frankreich hat sich in den letzten Jahren um einiges verbessert, nicht zuletzt durch das nationale Breitbandprogramm "France TrĂšs Haut Debit". Dadurch konnte erreicht werden, dass aktuell im ganzen Land eine hohe BreitbandverfĂŒgbarkeit vorherrscht. Im Rahmen des Plans verpflichtete sich Frankreich, bis 2022 alle Haushalte mit mindestens 30 Mbit/s auszustatten.

Bis 2025 soll zudem der Anteil an Glasfaser in Frankreich 100 % betragen. Der aktuelle Stand zeigt allerdings, dass das Tempo des Glasfaserausbaus auch in dicht besiedelten Gegenden nachgelassen hat. Die Versorgung mit Glasfaser bis ins Haus (FTTH) liegt in Frankreich bei 63 % und erreicht damit rund 18 Millionen Haushalte.

Laut dem DESI Report 2022 fĂŒr Frankreich verzeichnet das Land im Bereich Mobilfunknetz-Ausbau eine ĂŒber 99%-ige Abdeckung mit 4G. Dies ist auf die Umsetzung der Ausbauverpflichtungen der vier großen Netzbetreiber Orange, SFR, Bouygues Telecom und Free Mobile seit 2018 zurĂŒckzufĂŒhren. Die 5G-Abdeckung in Frankreich belĂ€uft sich auf 74 %.

Interessante Artikel zum Weiterlesen Geschwindigkeitsrekord beim Glasfaser in Japan
LTE Ausbau im Ausland: Diese LĂ€nder fĂŒhren!
Die besten Möglichkeiten fĂŒr Internet im Wohnmobil

Internet Ausbau in Schweden: Land setzt auf Open-Access-Modell

Schweden zĂ€hlt ebenfalls zu den fĂŒhrenden LĂ€ndern beim Internet Ausbau weltweit und belegt im weltweiten Vergleich Platz vier. In Schweden sind BreitbandanschlĂŒsse inzwischen ein Grundrecht, das jedem BĂŒrger zusteht. Die schwedische Regierung hat in den letzten Jahren viel investiert, um auch lĂ€ndliche Gebiete an das Breitbandnetz anzuschließen.

Demnach sollen in Schweden inzwischen ĂŒber 80 % der Haushalte mit Glasfaser (FTTH oder FTTB) ausgestattet sein. Die Versorgung ĂŒbernehmen zum Großteil lokale Carrier, da Sie ĂŒber die HĂ€lfte des Glasfasernetzes einnehmen.

Was sich Deutschland in Sachen Breitbandausbau abschauen kann, ist der schwedische Erfolg mit einem Open-Access-Modell. Dabei besitzen viele Dienstleister kein eigenes Netz, sondern vermarkten ihre Internetprodukte auf den Glasfasernetzen der lokalen Carrier.

Internet Ausbau in Australien: Über das Scheitern des NBN Projekts

Auch im außereuropĂ€ischen Raum, konkret in Australien, wird der Breitbandausbau vorangetrieben. Da das Land von vielen lĂ€ndlichen Gebieten dominiert ist, gestaltet sich der Ausbau zu einer besonderen Herausforderung. Die australische Regierung hat in den letzten Jahren viel in den Internet Ausbau investiert, um auch lĂ€ndliche Gebiete an das Breitbandnetz anzuschließen.

Ein großes Infrastrukturprojekt im Jahr 2009, das sogenannte "National Broadband Network (NBN)", sollte bis 2021 eine flĂ€chendeckende Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung in ganz Australien sicherstellen. HierfĂŒr war die Rede von rund 20 Milliarden Euro Investitionen. Durch den Machtwechsel in Canberra im Jahr 2013 wurde jedoch die PrioritĂ€t wieder auf Internet via TV- und Kupferkabel gesetzt.

Der Glasfaserausbau ist weiterhin ein umstrittenes Thema in Australien. Es hĂ€ufen sich die Beschwerden ĂŒber nicht-eingehaltene Geschwindigkeiten. Einige Orte verfĂŒgen zwar ĂŒber einen Glasfaseranschluss bis zu einem Knotenpunkt. Ab dort sind jedoch bis zum Haus der BĂŒrger/innen veraltete Kupferkabel verlegt. Die digitale Zukunft Australiens ist also weiterhin unklar.

Erfahren Sie mehr zu Internet LTE Ausbau in Deutschland
Mit diesen Tipps unkompliziert den Internetanbieter wechseln
Internet ummelden mit unserem Leitfaden
Alle Infos zu Ihrem Recht auf schnelles Internet

Wer finanziert den Internet Ausbau weltweit?

Es ist naheliegend, dass fĂŒr den Ausbau des Breitbandnetzes und die AufrĂŒstung mit Funkmasten entsprechende finanzielle Mittel zur VerfĂŒgung stehen mĂŒssen. Die Förderungskosten belaufen sich dabei auf Summen in Millionen- bis Milliardenhöhe.

Da in Deutschland die Investitionen in den Internet Ausbau grĂ¶ĂŸtenteils von den Netzbetreibern getragen werden, nennen diese unter anderem fehlende Geldressourcen als Grund fĂŒr die Verzögerungen des Ausbaus. Lediglich etwa 25 % der Kosten werden durch Fördermittel vom Bund ĂŒbernommen.

Folgende Parteien können sich allgemein finanziell am Ausbau des Breitbands beteiligen:

  1. Regionale Telekommunikationsanbieter
  2. Regierung durch Förderprogramme
  3. Internationale Organisationen
  4. Private Investoren

Wir hoffen, dieser Einblick in den Internet Ausbau weltweit konnte Ihnen die internationalen Unterschiede nĂ€herbringen. Unsere Experten von DSL-Ratgeber beraten Sie gerne telefonisch bei offenen Fragen zum Thema Internet, BreitbandanschlĂŒsse oder einem Anbieterwechsel.

Internetstörung und AusfÀlle Wenn Sie immer wieder Internetstörungen unterliegen, sollten Sie einen Anbieterwechsel erwÀgen. Unsere DSL-Ratgeber beraten Sie kompetent, zuverlÀssig und selbstverstÀndlich kostenlos. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr unter 089 380 353 81 . Werbung - DSL-Ratgeber Service

Feedback? Anregungen? Schreiben Sie uns! Wir sind nicht perfekt, geben aber unser Bestes, um qualitativ hochwertige Inhalte fĂŒr Sie zu verfassen! Sie haben konstruktives Feedback und Anregungen? Dann schreiben Sie uns, denn so können wir uns stetig verbessern: [email protected]