eSim für die Türkei: Die beste eSim für Ihren Urlaub

Aktualisiert am
min reading
blaues Handy neben Sprechblase mit eSim für die Türkei

Sie fahren in den Urlaub in die Türkei? Sicherlich haben Sie sich bei der Planung auch Gedanken zum Internet und Ihrem Mobilfunkvertrag gemacht – dieser gilt nämlich nicht für die Türkei. Wie Sie ohne Roaming-Gebühren und Stress dank einer eSim in der ganzen Türkei Internet haben, erfahren Sie in diesem Artikel.

Sparschwein in gelb

Melden Sie sich noch heute bei Holafly an!

Mobile Daten auch auf Reisen – holen Sie sich jetzt Ihren Tarif von Holafly. Mit dem Code "SELECTRA" erhalten Sie 5 % Rabatt auf Ihre Bestellung.

Welche SIM-Karte kann ich in der Türkei nutzen?

blaues Flugzeug

Da die Türkei nicht zur Europäischen Union gehört, gilt dort leider auch das EU-Roaming nicht. Die Folge: Weder Ihre deutsche SIM-Karte noch Ihr Handyvertrag sind in der Türkei funktionstüchtig.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, am Flughafen oder in lokalen Shops vor Ort eine SIM-Karte zu erwerben und diese in Ihr Handy einzusetzen, oder bei Ihrem Provider eine Auslands-Flatrate abzuschließen.

Um den Stress und die Extrakosten zu vermeiden, greifen immer mehr Reisende zur eSim-Technologie. Diese digitale SIM-Karte kann bereits in Deutschland aktiviert werden und ermöglicht Ihnen einen Mobilfunknetz-Wechsel ohne, dass Sie die SIM-Karte Ihres Handys austauschen müssen!

Lesen Sie mehr über Internet für Ihre Reise: Alles, was Sie über mobile Router wissen müssen!
Mit einem WLAN Finder kostenlose Hotspots entdecken
Datenpass: Diese Anbieter versorgen Sie unterwegs mit Datenvolumen!

Vorteile und Nachteile einer eSim für die Türkei

Ob im Urlaub oder auf Geschäftsreise – ohne Zweifel erspart eine eSim Ihnen Zeit und Stress, wenn es um die Erreichbarkeit während Ihrer Türkei-Reise geht. Weitere Vorteile der eSim sind:

  • eSim kann in Deutschland gekauft und schnell online aktiviert werden
  • Mobilfunknetz-Wechsel ohne Austausch der SIM-Karte
  • Mehrere Mobilfunkverträge in einem Smartphone

Aber haben eSims auch Nachteile?

  • Teilweise sind nicht alle Smartphones eSim-kompatibel. Prüfen Sie vor dem Kauf, ob Ihr Handy und Ihr Mobilfunkanbieter eSim unterstützen. Bei den neuesten iPhones oder Samsung Galaxy Modellen sollten jedoch keine Probleme entstehen.
  • Oft sind eSims teurer als normale SIM-Karten. Hier ist ein Anbieter- und Tarifvergleich ratsam.

In Deutschland haben bekannte Mobilfunkanbieter wie Telekom oder Vodafone bereits kostengünstige Optionen zur eSim eingeführt, aber auch Online Anbieter konnten sich am Mark etablieren. Erfahren Sie nachfolgend mehr zu den besten eSim Anbietern für die Türkei.

1. eSim bei Vodafone im Überblick

Goldenes Handy mit SIM-Karte

Vodafone bietet die eSim Option kostenlos bei Vertragsabschluss dazu.

Sind Sie bereits Vodafone-Kunde, können Sie ganz einfach Ihre aktuelle Sim-Karte gegen die eSim eintauschen. Dies ist momentan jedoch noch nicht für CallYa-Tarife möglich.

  1. Öffnen Sie die MeinVodafone App und navigieren Sie zum Bereich “Meine SIM-Karte” und anschließend auf “SIM-Karte tauschen”.
  2. Um die eSim zu bestellen, klicken Sie auf “Wechsel des Geräts”. Nach der Bestellung sehen Sie Ihre eSim Daten im Bereich “Meine SIM-Karte”.
  3. Die eSim aktivieren Sie entweder per QR-Code oder manuell auf Ihrem Handy.

2. Nomad: Prepaid eSim mit unterschiedlichen Datenpaketen

Wem ein englischsprachiger Kundenservice keine Schwierigkeiten bereitet, der ist bei Nomad bestens aufgehoben. Hier können Sie zwischen eSims für ein bestimmtes Land, oder aber ganze Regionen wählen.

Zudem bietet Nomand – abhängig vom gewählten Tarif – mehrere Datenoptionen und i.d.R. auch verschiedene Laufzeiten. Üblicherweise gelten die Nomad eSim Tarife für 30 Tage.

Mehr über Nomad eSim erfahren

3. eSim von Holafly: für ein Land oder die ganze Region

Bei Holafly wählen Sie bequem online Ihr Zielland und haben die Wahl zwischen sieben Optionen zwischen 5 und 90 Tagen Laufzeit. Zudem surfen Sie in der Türkei sowie fast jedem Land mit unbegrenztem Datenvolumen. Mehr Flexibilität geht gar nicht!

Falls Sie neben der Türkei auch andere Länder bereisen wollen, hat Holafly spezielle Regionen-Pakete, die mehrere Länder umfassen und verschiedene Datenoptionen bereitstellen.

Holafly eSim für die Türkei in 3 Schritten aktivieren:

  1. Besuchen Sie die Holafly Website und tragen Sie in das Eingabefeld “Türkei” als Zielland ein.
  2. Wählen Sie im Überblick Ihre Reisedauer und schließen Sie den Kauf online ab.
  3. Aktivieren Sie Ihre eSim einfach per QR Code, den Sie per E-Mail erhalten. Detaillierte Anweisungen dazu finden Sie ebenfalls in der Mail.

4. eSim bei Airalo: flexibel durch 190 Länder reisen

zwei goldene SIM-Karten nebeneinander

Darüber hinaus bietet Airalo besonders Vielreisende eine flexible Möglichkeit, in über 190 Ländern erreichbar zu bleiben.

Airalo bietet eine Bandbreite an Tarifen und Datenpaketen für unterschiedliche Bedürfnisse an. Für die Türkei stehen bietet Ihnen Airalo folgende Serviceleistungen:

  • Sechs Optionen zwischen 1 GB und 20 GB
  • Preise zwischen 4,50 US$ und 26,00 US$
  • Kürzeste Laufzeit: 7 Tage, längste Laufzeit 30 Tage
  • Netzbetreiber ist Turk Telekom (Avea)
  • Highspeed Internet im LTE-Netz

Weitere Informationen und Tarifoptionen finden Sie auf der Airalo Website.

Interessante Artikel zum Thema eSim: Die besten Optionen für Internet in Marrakesch
Die beste eSIM für Costa Rica
eSIM Prepaid Tarife im Überblick
Internet in den Arabischen Emiraten
eSIM Optionen für die Schweiz

Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Partnerlinks. Sollte eine Interaktion und/oder ein Kauf über einen markierten Link zustande kommen, erhält DSL-Ratgeber eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten!

Feedback? Anregungen? Schreiben Sie uns! Wir sind nicht perfekt, geben aber unser Bestes, um qualitativ hochwertige Inhalte für Sie zu verfassen! Sie haben konstruktives Feedback und Anregungen? Dann schreiben Sie uns, denn so können wir uns stetig verbessern: [email protected]